Der Volkelt-Brief informiert GeschäftsführerInnen in GmbHs und Unternehmergesellschaften (UG) über alle Themen, die Sie für das operative und strategische Geschäft brauchen. Der Volkelt-Brief erscheint wöchentlich freitags.

Volkelt-Brief 49/2011

Themen heute: Abberufung des Geschäftsführers per einstweiliger Verfügung + Abfindung für den GF: Passt Ihre Vertragsklausel noch? – neues Urteil + BGH-aktuell: Berater muss statt Geschäftsführer Umsatzsteuer nachzahlen + Vorsicht: Wieder neue betrügerische Anbieter in Sachen Unternehmensregister – auf keinen Fall … Weiterlesen

Volkelt-Brief 48/2011

Themen heute: Mezzanine-Finanzierungen müssen anschluss-finanziert werden + GmbH-Vermögen: Mit KfW-Zuschuss umschichten in EnergieSpar-Immobilen + Geschäftsführer-Gehalt: In der Industrie verdienen Sie am besten + Abberufungsbeschluss: Welche Rechtsmittel bleiben Ihnen? + Facebook-Marketing: Es besteht Impressumspflicht + Gegen das FA: Keine Steuern für … Weiterlesen

Volkelt-Brief 47/2011

Themen heute: Der Geschäftsbericht als PR-Instrument – so geht das + Geschäftsführer verdienen 2011 8% mehr – neue Zahlen, Grundlagen für den Gehaltsvergleich + Elektronische Rechnung: Holen Sie sich Zustimmung des Rechnungsempfängers ein + Es droht Doppelbesteuerung: private Immobilien im … Weiterlesen

Volkelt-Brief 46/2011

Themen heute: ELSTAM kommt später – auch Geschäftsführer sollten FA-Informationsbogen prüfen + Grenznahe GmbH: Vorsicht bei Wegzug zum Nachbarn + Schenkung unter Vorbehalt: Finanzämter wenden neue Vorschriften an + Kennen Sie die Web-Zahlen Ihrer Konkurrenz? + Investitions-Rücklage: Weniger, aber Fortschreibung … Weiterlesen

Volkelt-Brief 45/2011

Neues Insolvenzrecht – GmbH-Geschäftsführer müssen bei Krise noch schneller reagieren + NEU: Geschäftsjubiläum und GF-Geburtstag dürfen nicht zusammen gefeiert werden + Fördermittel: Helfen Sie sich selbst – bilden Sie einen Experten für die GmbH selbst aus + Geschäftsführer haftet nur ausnahmsweise für Fehler der Mitarbeiter + Bagatell-Vergehen führen nicht mehr zu teuren Abmahnungen + Befristeter Betriebsrat muss nicht fst eingestellt werden + BISS

Volkelt-Brief 44/2011

PWC-Studie Wirtschaftskriminalität – der Feind kommt von „innen“ + Geschäftsführer sind immer im Dienst – Vorteile bei der Steuer nutzen + Kartellbehörden gehen jedem Verdacht und jeder Anzeige der Konkurrenz nach + Leiharbeitnehmer zählen bei Betriebsrats-Größe + Verlängerung der Elternzeit geht nur mit Ihrer Zustimmung + BISS

Volkelt-Brief 43/2011

Folgen der Finanzkrise für kleinere und mittelgroße Unternehmen + BAG verbessert Schutz für Fremd-Geschäftsführer + Geschäftsführer privat: Nutzen Sie den neuen Schadensfreiheits-Rabatt + Leiharbeitnehmer zählen mit bei Informationspflichten + GmbH-Kauf: Pensionsrückstellungen sind AK + Keine Chance gegen teure 1%-Regelung + BMF-Schreiben zur Mindesbesteuerung

Volkelt-Brief 42/2011

Themen heute: Wie viel Vermögen hat der durchschnittliche Geschäftsführer – wie schützt er dieses Vermögen? + GmbH-Finanzen: Schauen Sie Ihrer Bank auf die Finger + Weihnachtsgeld: Zahlung unter Vorbehalt doppelt absichern + Geschäfte mit „GmbHs“: Vertretungsvollmacht muss stimmen + Verzicht … Weiterlesen

Volkelt-Brief 41/2011

In eigener Sache – Empfehlungs-Marketing + Mehr-Umsatz praktisch: Systematischer Zugriff auf Ausschreibungen + Finanzamt: 1 Geschäftsführer ist genug für Ihre GmbH – was tun? + Rahmendaten für die strategische Planung: Oktober 2011 + ELENA einfach abhaken + Geschäftsführer-Bürgschaft für Mietschulden der GmbH – bleibt bei Abberufung bis zum Mietvertragsende + Ein Gesellschafter will raus – ACHTUNG: neues Urteil + BISS

Volkelt-Brief 40/2011

Auch die Ausschreibung für eine Geschäftsführer-Stelle muss geschlechtsneutral sein – sonst kostet es … + Beteiligunskapital: Hier gibt es Geld für gute Ideen und Projekte + Sondervergütung für Überlassung der Geschäftsidee geht beim Fnanzamt nicht durch + Finanzamt muss bei Abfindung an den Geschäftsführer gemau prüfen + Aufgepasst: Verwendung von Finanz-Investitionen im Konzern + EU will Deckelung bei der deutschen Sanierungsklausel + ACHTUNG: Deutsche Kartellbehörden strafen nach EU-Strafen nochmals ab + BISS …