Neue Steuer-Spar-Möglichkeit: Rückstellung „Altersteilzeit”

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, Fazit unse­rer Aus­wer­tun­gen der Geschäfts­­­füh­­rer-Gehäl­­ter 2021: Man ist zufrie­den. Auch wenn nicht wirk­lich mehr ver­dient wur­de. Aber: Wir sind nicht sicher, ob die Durch­­­schnitts­­wert-Betrach­­tung die – womög­lich vie­len – Ein­zel­fäl­le erfasst, die im unte­ren Ver­­­dienst-Quar­­til lie­gen und lagen und deren Geschäf­te in den Kri­sen rich­tig gelit­ten haben. Die Themen…

Wei­ter­le­sen

GF-Gehalt in den Dienstleister-GmbH/UG: „Gut aufgeholt …”

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, zum Jah­res­en­de wird Inven­tur gemacht: Auch mit dem pri­va­ten Geld­beu­tel und der pri­va­ten Ver­mö­gens­si­tua­ti­on. Vie­le Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen in Sek­tor Dienst­leis­tung muss­ten zwar kür­zer tre­ten, haben aber – so bele­gen es die Zah­len – unter­des­sen ganz gut auf­ge­holt. Die The­men der Woche: GF-Gehalt in den Dienst­­leis­­ter-GmbH/UG – „Gut…

Wei­ter­le­sen

UG” gründen? Das Praxis-Handbuch für Einsteiger – jetzt zum Nulltarif

Wir haben gera­de die Autoren-Exe­m­­pla­­re unse­res Prak­­ti­­ker-Han­d­­buchs „Die Unter­neh­mer­ge­sell­schaft” erhal­ten – und geben die ger­ne (kos­ten­frei) an Inter­es­sier­te – an SIE – wei­ter. Die nächs­ten 10 Anmelder/innen zu den „Infor­ma­tio­nen für GmbH/UG-Geschäfts­­­füh­­rer/in­­nen” erhal­ten das Hand­buch (mit For­mu­la­re und Mus­tern, Tipps für Ver­trä­ge und die Steu­er, hilf­rei­chen Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­hil­fen für Geschäftsführer/Innen) gra­tis. Ein­fach hier…

Wei­ter­le­sen

GF-Gehalt im Einzelhandel: „Die Krisen ganz gut überstanden …”

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, Coro­na und Infla­ti­on haben beson­ders dem Ein­zel­han­del zuge­setzt. Und für das bevor­ste­hen­de Weih­nachts­ge­schäft ahnen die Pro­gno­sen auch nichts Gutes. Den­noch: Bei den Gewin­nern kön­nen sogar die Geschäfts­füh­run­gen zule­gen. Die The­men der Woche: GF-Gehalt in den Ein­­zel­han­­del-GmbH/UG – Die Kri­sen ganz gut über­stan­den: „E‑Bikes” und „Lebens­mit­tel” haben in den…

Wei­ter­le­sen

Industrie-GmbH/UG: „Gehälter stagnieren …”

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, Per­so­nal­man­gel, Kurz­ar­beit, Coro­na, Lie­fer­pro­ble­me, Infla­ti­on. Jede Men­ge Her­aus­for­de­run­gen im Geschäfts­jahr 2021 für die Geschäfts­füh­run­gen in der Indus­trie. Mehr Gehalt gab es aber nur in weni­gen Sek­to­ren. Aber wirk­lich Anlass zum Meckern gab es auch nicht. Die The­men der Woche: Geschäfts­füh­rer in der Indus­trie – „Gehäl­ter sta­gnie­ren …”: Abseh­bar ist,…

Wei­ter­le­sen

Handwerker-GmbH/UG: Gut ausgelastet, gut verdient

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, mei­ne Ver­su­che, Ter­mi­ne mit einem Hand­wer­ker zu bekom­men, waren nicht wirk­lich erfolg­reich. Ich habe die Pla­nun­gen auf 2023 ver­scho­ben. Dabei bin ich wahr­lich nicht der Ein­zi­ge. Die Bran­che ist nach wie vor gut aus­ge­las­tet. Der Umsatz stimmt, die Zah­len pas­sen – nur die Mit­ar­bei­ter feh­len. Die The­men der Woche:…

Wei­ter­le­sen

Gehaltslücke: CEOs legen zu – Geschäftsführer kaum

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, nur weni­ge gehö­ren in den Kri­sen­jah­ren zu den Gewin­nern. Mit dazu gehö­ren die meis­ten der CEOs in en deut­schen Akti­en­ge­sell­schaf­ten. Damit wächst nicht nur die Kluft zum Durch­schnitts­ar­beit­neh­mer. Auch die meis­ten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in den mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men muss­ten kür­zer tre­ten. Die The­men der Woche: Gehalts­lü­cke – CEOs legen…

Wei­ter­le­sen

Fußball-WM: (K)ein leichtes Spiel für Arbeitgeber

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, je nach­dem, wie Fuß­­ball-affin Ihre Beleg­schaft ist: Alle 4 Jah­re gibt es die Fuß­­ball-WM und die sorgt im ein oder ande­ren Betrieb mäch­tig für Unru­he. Sor­gen Sie recht­zei­tig dafür, dass nichts aus dem Ruder läuft. Die The­men der Woche: Fuß­­ball-WM – (K)ein leich­tes Spiel für Arbeit­ge­ber: Je nach­dem, wie…

Wei­ter­le­sen

Preisabsprachen: Vorsicht – Feind hört mit!

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, um Kun­den mit Preis­er­hö­hun­gen nicht abzu­schre­cken, lässt man sich sich in den Unter­neh­men Eini­ges ein­fal­len. Den­noch: Die Zei­ten abge­stimm­ter Prei­se, mit denen alle leben kön­nen, sind erst ein­mal vor­bei. Aber auf­ge­passt: Gren­zen set­zen das Wett­be­werbs­recht und die Auf­sichts­be­hör­den. Die The­men der Woche: Nach-kal­­ku­­liert – Preis­ab­spra­chen und ande­res unzu­läs­si­ges Verhalten:…

Wei­ter­le­sen

Forecast: Wichtige Gesetzesänderungen privat und für die GmbH/UG in 2023

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, trotz Geset­z­­ge­­bungs-Wir­r­­warr um Kurz­ar­beit, Ener­­gie-Hil­­fen und kal­ter Pro­gres­si­on: Eini­ge Vor­ha­ben der Bun­des­re­gie­rung sind bereits so weit abge­schlos­sen, dass Unter­neh­men und Unter­neh­mer damit pla­nen kön­nen. Die The­men der Woche: Fore­cast – wich­ti­ge gesetz­li­che Ände­run­gen in 2023: Bereits jetzt ist abseh­bar, dass Sie zumin­dest    „pri­vat” in 2023 weni­ger Steu­ern zah­len müssen.…

Wei­ter­le­sen

Vorbereitungen auf das (schwierige) 4. Quartal

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, vor­ab: Wir hat­ten in den letz­ten Tagen Pro­ble­me mit der E‑Mail-Zustel­­lung. Wenn Fra­gen oder Anlie­gen zum The­ma von uns/mir nicht beant­wor­tet wur­den, ent­schul­di­gen wir uns dafür. Schi­cken Sie uns Ihr Anlie­gen ein­fach noch­mals zu. Der Scha­den ist unter­des­sen beho­ben. Alle Anfra­gen wer­den dann wie­der – wie gewohnt – umgehend…

Wei­ter­le­sen

Ärgerlich: Beschlussfassung ohne Vollmacht

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, rich­tig: Als Verantwortliche/r im Unter­neh­men sind Sie schluss­end­lich für „Alles und Jedes” zustän­dig. Auch dafür, dass Geset­ze ein­ge­hal­ten und Form­vor­schrif­ten kor­rekt umge­setzt und beach­tet wer­den. Die The­men der Woche: Alles rich­tig machen mit Voll­mach­ten und Ver­tre­tun­gen: Kor­rek­te Beschluss­fas­sung ist eine Fra­ge der sau­be­ren Vor­be­rei­tung durch die Geschäfts­füh­rung. Dazu gehört:…

Wei­ter­le­sen

Keine GF-Tantieme: Was ist da falsch gelaufen?

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, 2022 wird für vie­le GmbH ein Jahr ohne „Gewinn” – und ohne Tan­­tie­­me-Son­­der­­zah­­lung für die Geschäfts­füh­rung. Den­noch: Nach eini­gen BFH-Ent­­­schei­­den zur Gewinn-Tan­­tie­­me des Gesel­l­­schaf­­ter-Geschäfts­­­füh­­rers gilt es aber jetzt schon, vor­aus­schau­end zu pla­nen. Damit zukünf­ti­ger Gewinn nicht zum Steu­er-Dile­m­­ma wird. Die The­men der Woche: Steuer/vGA – „Gewinn” als Bemes­sungs­grund­la­ge der…

Wei­ter­le­sen

GF-privat: Was tun Sie für die „beschränkte Haftung”?

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, GmbH und UG wer­den auch und gera­de des­we­gen genutzt, weil sich die Risi­ken aus dem Geschäfts­le­ben zumin­dest ein wenig ein­gren­zen las­sen. Auf der siche­ren Sei­te sind Sie aber nur, wenn Sie eini­ge zusätz­li­che Vor­sor­ge­maß­nah­men ein­hal­ten. Die The­men der Woche: Was tun Sie für die „beschränk­te Haf­tung”? Beschrän­ke Haftung…

Wei­ter­le­sen

Umsicht statt Panik: Bestandsaufnahme unter Vorbehalt

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, „Angst” – so die Erfah­rung – „ist ein schlech­ter Rat­ge­ber”. Schlech­te Pro­gno­sen machen Angst. Es kann also nicht scha­den, selbst Pro­gno­sen mit aus­ge­wie­se­ner Exper­ti­se kri­tisch zu prü­fen. Damit schlech­te Pro­gno­sen nicht zu einer self ful­fil­ling pro­phe­cy wer­den. Die The­men der Woche: Umsicht statt Panik – Bestands­auf­nah­me unter Vor­be­halt: Mit…

Wei­ter­le­sen

Fehler passieren – Aber der Geschäftsführer ist raus …

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, ob Steu­er­­s­par-Model­­le, Coro­­na-Hil­­fen oder KUG-Nach­­­wei­­se: Ohne exter­ne Bera­tung sieht Geschäfts­füh­rung „alt” aus. Aber: Wenn die Feh­ler machen, soll­te das nicht (mehr) Ihr Pro­blem sein. Die The­men der Woche: Feh­ler, die pas­sie­ren – wann der Bera­ter haf­tet: Wenn Exper­ti­se ange­ra­ten ist, soll­ten Sie sich – das hat sich herumgesprochen –…

Wei­ter­le­sen

Ein neues Geschäftsmodell für die GmbH? – JA, aber nicht mit mir!

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, kei­ne ein­fa­che Situa­ti­on: Die GmbH/UG muss neu „auf­ge­stellt” wer­den. Aber die Prot­ago­nis­ten sind unter­schied­li­cher Auf­fas­sung. Z. B. in Sachen Umstel­lungs­ge­schwin­dig­keit. Was tun, wenn Sie als Geschäfts­füh­rer zwi­schen den Stüh­len sit­zen? Die The­men der Woche:- Neu­es Geschäfts­mo­dell – JA, aber ohne mich: Über poten­zi­el­le Erfolgs­ge­schich­ten lässt sich streiten…

Wei­ter­le­sen

Vorausschauend Planen: Konflikte in der 2‑Personen-GmbH/UG

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, auch wenn der­zeit vie­le Bau­stel­len gleich­zei­tig abge­ar­bei­tet wer­den müs­sen: Der Blick nach vor­ne ist für die erfolg­rei­che Geschäfts­füh­rung ein Muss. Zwei-Per­­so­­nen GmbH/UG sind beson­ders anfäl­lig für Kon­flik­te, ner­vi­ge Aus­ein­an­der­set­zun­gen und Still­stand. Die The­men der Woche: Vor­aus­schau­en­de Pla­nung: Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten, Stress-Situa­­ti­o­­nen und Inter­es­sen­kon­flik­te zwi­schen den Gesell­schaf­tern und…

Wei­ter­le­sen

Neue Rechtslage: Krisen-Management im (GmbH-) Konzern

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, Ver­ant­wor­tung für die Geschäf­te inner­halb eines Kon­zerns bedeu­tet immer auch, mit Kom­pro­mis­sen leben zu müs­sen. Und nicht immer haben die Kollegen/innen in den Toch­ter­ge­sell­schaf­ten die bes­ten Kar­ten. Im Gegen­teil: Wenn es ganz schlecht läuft, schiebt man Ihnen den schwar­zen Peter unter. Die The­men der Woche: Kri­­sen-Mana­ge­­ment im GmbH-Kon­­zern: Das…

Wei­ter­le­sen

Geschäftsbereich IT/Technik: Neue Erkenntnisse zur IT-Sicherheit

Sehr geehr­te Geschäfts­­­füh­­rer-Kol­­le­­gin, sehr geehr­ter Kol­le­ge, die meis­ten Kollegen/innen über­las­sen das The­ma IT den Spe­zia­lis­ten. Aber spä­tes­tens wenn es um die IT-Sicher­heit und bestehen­de Sicher­heits­lü­cken geht, sind Sie gefor­dert – im Rah­men Ihrer Com­­pli­an­ce- und Orga­ni­sa­ti­ons­pflich­ten. Die The­men der Woche: Neue Sicher­heits-Erkenn­t­­nis­­se: Zum Bei­spiel „Kas­pers­ky” – Ja oder Nein? Die Exper­ten­mei­nun­gen gehen auseinander –…

Wei­ter­le­sen

Warum den „GmbH-Brief” lesen ?

Spe­zi­ell für Geschäftsführer*innen einer GmbH/UG berich­te ich seit Jah­ren – knapp, prä­zi­se und ohne Juris­ten-Kau­der­welsch – über die Wirt­schafts­the­men, die Sie als Ent­schei­der ange­hen. Finan­zen, Rechts­fra­gen, Finanz­amt, Behör­den – Fäl­le aus der Pra­xis, an denen Sie Ihre Ent­schei­dun­gen rechts­si­cher machen, und die klei­nen Knif­fe, die man ken­nen soll­te … jeden Frei­tag 3 Minu­ten inves­tie­ren. Ihr Lothar Volkelt

Am bes­ten: 2 Wochen Pro­be­le­sen im pdf-For­mat, auf dem PC, Note­book oder Smart­pho­ne und gleich anmel­den > Hier ankli­cken

Hier kön­nen Sie einen Vol­kelt-Brief im pdf-For­mat Pro­be­le­sen > Hier ankli­cken

Im Abo lesen …

Erhal­ten Sie direk­ten Zugriff auf alle Down­loads, wöchent­lich jeweils am Frei­tag den Vol­kelt-Brief, alle Doku­men­te für unse­ren Schnell­kurs und jeder­zeit unse­re Hotline: 

Vom Projekt-Manager zum Geschäftsführer

In eini­gen Bran­chen – z. B. im Maschi­nen- und Anla­gen­bau – ist Fach-Know-how der ent­schei­den­der Wett­be­werbs­fak­tor. So wich­tig, dass Pro­dukt- und Ver­fah­rens-Wis­sen in vie­len Fir­men Geschäfts­füh­rungs-Auf­ga­be ist. Wie fin­den Sie den Pro­phe­ten in den eige­nen Rei­hen? Was muss der mit­brin­gen, damit er die Geschäfts­füh­rung erfolg­reich ergänzt?

Aktuelle Downloads:


Bücher