Lese-TIPPs für Geschäftsführer*Innen …

Sachbücher

Marco Demicheli: Leitfaden für erfolgreiche Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen: Von A-Z ausformulierte Mustergespräche für die Personalpraxis auch zur Mitarbeiterbeurteilung. Inkl. CD-ROM

Sheryl Sandberg: Frauen und der Wille zum Erfolg (Lean in) – In Deutschland sitzen in den Vorständen der 100 umsatzstärksten Firmen gerade einmal 3 Prozent Frauen. International sieht es nicht viel besser aus. Sheryl Sandberg aber ist ganz oben angekommen. Sie ist Geschäftsführerin von Facebook und gehörte davor zur Führungsmannschaft bei Google. Außerdem erzieht sie zusammen mit ihrem Mann Dave zwei Kleinkinder. Sheryl Sandberg ist eine der wenigen sichtbaren Top-Managerinnen weltweit und ein Vorbild für Generationen von Frauen. In ihrem Buch widmet sie sich ihrem Herzensthema: Wie können mehr Frauen in anspruchsvollen Jobs an die Spitze gelangen? Sie beschreibt äußere und innere Barrieren, die Frauen den Aufstieg verwehren. Anhand von unzähligen Beispielen und Studien zeigt Sandberg, wie jede Frau ihre Ziele erreichen kann und welche Kleinigkeiten dem Erfolg manchmal im Wege stehen.

Die Kunst des klugen Handelns: Wer Rolf Dobellis Ratschläge zum klaren Denken beherzigt, ist noch lange nicht aus dem Schneider, denn auf dem Weg vom Denken zum Handeln lauern weitere Fallstricke (52 kurze Kapitel). Dobelli gibt Ihnen das nötige Rüstzeug: Schlagen Sie nicht jeden Irrweg ein, nur weil andere ihn gehen. Lernen Sie aus den Fehlern, die andere machen.

.

Führen, leisten, leben: Fredmund Malik. Der Klassiker der Führungsliteratur. Was Fredmund Malik schreibt, hat Gewicht. Hier bekommen die Leser alles an die Hand, was sie über wirksames Management und den Führungsalltag wissen müssen – konkret, praxisnah und effektiv. Malik gibt Antwort darauf, wie Führungskräfte in ihrer Organisation wirksam und erfolgreich sind. Führen, Leisten, Leben enthält das wesentliche Rüstzeug für Führungskräfte aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

WEB-Selling: Das große Online Marketing Praxisbuch hilft Ihnen dabei, sich erfolgreich durch das Dickicht aus Analysen, Werkzeugen und Strategien zu kämpfen und diese zielführend für das Online-Marketing Ihres Unternehmens einzusetzen – so machen Sie Ihren Webauftritt bekannter und gewinnen neue Kunden sowie Geschäftspartner dauerhaft für sich!Im Großen Online Marketing Praxisbuch finden Sie konstruktive und sofort umsetzbare Anleitungen für wirklich lohnende Online-Marketing-Maßnahmen. Unter optimalen Einsatz von Ressourcen und Aufwand können Sie so den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens erhöhen und Ihren Geschäftserfolg steigern: Mithilfe der vorgestellten Strategien, Techniken und Werkzeuge wird Ihr Auftritt besser im Internet wahrgenommen – dadurch locken Sie schon bald mehr Besucher auf die eigene Website und generieren mehr Traffic und Umsatz.

Flügel am Kopf – Kreativitätstraining für Nicht-Kreative: Wolfgang Traub. Fast täglich sind wir herausgefordert, uns an die sich immer schneller wandelnden Bedingungen und Märkte einer vernetzten Welt anzupassen. Kreativität ist gefragt, im Beruf genauso wie privat, um uns in dieser Welt behaupten zu können. Die Potenziale unserer Kreativität sind noch lange nicht ausgeschöpft. Die Logik wird gefördert und trainiert, doch das kreative Potenzial bleibt dem Zufall überlassen. Wie erschließen, trainieren und nutzen wir unsere Kreativität gezielt? Die Antworten finden Sie in diesem Buch. Sie erfahren, was Kreativität eigentlich ist und aus welchen Quellen sie schöpft. Übungen, Tipps und viele Beispiele aus dem Alltag zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Kreativität in Beruf und Privatleben bewusst integrieren und stetig steigern können.

So liest Warren Buffet Unternehmenszahlen: Quartalsergebnisse, Bilanzen & Co.: Warren Buffetts Lieblingslektüre sind bekanntlich Unternehmensabschlüsse. Aber was hat er im Laufe der Jahrzehnte wirklich aus den Tausenden Ertragsrechnungen, Bilanzen und Kapitalflussrechnungen herausgelesen, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat? Buffetts ehemalige Schwiegertochter Mary Buffett und ihr Koautor David Clark nehmen den Leser mit auf eine Reise in die Welt der Unternehmenszahlen. Als Reiseleiter fungiert Investmentlegende Warren Buffett höchstpersönlich. Der Leser erfährt, wo in den Zahlenwerken er die entscheidenden Informationen findet dabei ist das Buch für Einsteiger verständlich und auch für vorgebildete Leser interessant.

Geschäftsführer im Konzern: Dipl. Vw. Lothar Volkelt. Der Geschäftsführer im Konzern steht nicht nur in seiner Führungsrolle im Fokus. Auch seine (rechtliche) Verankerung im Unternehmen ist anspruchsvoll in der Regelung. Das Werk erläutert praxisnah alle wichtigen Fragen.

Die Unternehmergesellschaft, Dipl. Vw. Lothar Volkelt Ratgeber mit vielen praktischen Tipss zur Führung einer Unternehmergesellschaft.

Unterhaltung

..Ganz oben – aus dem Leben einer weiblichen Führungskraft: Von den 833 Vorstandssitzen in den 200 größten deutschen Unternehmen sind nur 21 von Frauen besetzt. Angeblich gibt es nicht genug qualifizierte Kandidatinnen für eine solche Führungsposition. Oder hat die Abwesenheit von Frauen im Topmanagement doch andere Gründe? In diesem Buch berichtet eine weibliche Führungskraft von ihrem Arbeitsalltag in einer männlich geprägten Umgebung – warum ihrer Sekretärin ein männlicher Chef entschieden lieber wäre, welche Kriterien bei der Neubesetzung einer Führungsposition gelten, wie unterschiedlich Frauen und Männer Verhandlungstiefpunkte überwinden und wie man sich als Frau vergnügt, wenn es die Kollegen nach der Führungskräftetagung ins Rotlichtviertel zieht. Präzise und (selbst)ironisch zeigt das Buch auf, wo die Probleme liegen, die es Frauen in Deutschland so schwer machen, bis in die Führungsetagen vorzudringen. Es bietet einen einzigartigen, aus eigenen Erfahrungen gewonnenen Einblick in das Sozialverhalten der fast ausschließlich männlichen deutschen Wirtschaftselite.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung:  Roman/Nora Bossong Ein Vermögen überdauert drei Generationen: Die erste verdient es, die zweite bewahrt es, die dritte bringt es durch. Was aber passiert in der vierten? Luise Tietjen, 27 Jahre alt, erbt das, was sie nie gewollt hat: Tietjen und Söhne, Jahresumsatz 38 Millionen, Tendenz stark rückläufig. Luise muss die Firma retten, die mit ihren Handtüchern einst das kaiserliche Heer ausstattete, deren alten Werte heute aber niemanden mehr interessieren. Und sie muss ihren in New York untergetauchten Vater nach Hause holen. Doch als sie ihn endlich gefunden hat, ist es bereits zu spät.

Humor

Ich arbeite in einem Irrenhaus: In deutschen Betrieben herrschen haarsträubende Zustände – ob in mittelständischen Unternehmen oder großen Konzernen, die zunehmend zu geschlossenen Anstalten mutieren. Tyrannische Chefs pflegen ihre Marotten. Statt über Sachfragen zu diskutieren, werden in endlosen Meetings Machtkämpfe ausgefochten. Absurde Arbeitsabläufe sind fast schon die Regel. Der renommierte Karrierecoach Martin Wehrle liefert einen schonungslosen Bericht aus dem Katastrophengebiet Büro. Anhand eines Tests kann der Leser herausfinden, wie sehr der Wahnsinn in seiner Firma das Zepter schwingt. Wehrle gibt zudem anschauliche Tipps, wie Sie den Bürowahnsinn überleben und irren Arbeitgebern durch ein Frühwarnsystem aus dem Weg gehen. Ein Buch für alle, die Tag für Tag wahnwitzige Arbeitsbedingungen zu ertragen haben.

Business Class: Geschichten aus dem Management Martin Suter Die Welt teilt sich in die, die überholen, und die, die überholt werden. Wer möchte da nicht auf der richtigen Spur sein. Was es dabei zu beachten gilt, erfährt man in großer Spannbreite in den neuen Geschichten über eine streßgeplagte Zunft.

Schreibe einen Kommentar