Kategorien
Volkelt-Briefe

KW 39: Wann ist externe Expertise Pflicht?

(K)eine Entscheidung: „and the winner is …“ + Bürokratie: Sparen bei den Berater-Kosten + Geschäftsführer-Perspektive: Neue Vorgaben nur mit externen Beratern zu leisten + Digitales: Verpackung verkauft … und kostet + Kapitalerhöhung: Zum Umgang mit den Behörden + Unverbindliche Kreditzusage: Hilft nicht weiter + Finanzen: … * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen: 

(K)eine Entscheidung: „and the winner is …“

Bürokratie: Sparen bei den Berater-Kosten

Geschäftsführer-Perspektive: Neue Vorgaben nur mit externen Beratern zu leisten

Digitales: Verpackung verkauft … und kostet

Kapitalerhöhung: Zum Umgang mit den Behörden

Unverbindliche Kreditzusage: Hilft nicht weiter

Finanzen: Auch das OLG Köln schont die BUV

Gesellschafterversammlung: Ausnahmebis zum 31.8.2022

GmbH-Anteil: Erwerb unter Wert durch die GmbH

Jetzt anmelden und den Volkelt-Brief Woche für Woche bequem auf dem tablet/smartphone lesen > Hier anklicken

LeseTIPP

Inside Facebook: NSA-Skandal, Wahlmanipulationen, Cambridge Analytica, Trump … Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die New York Times-Reporterinnen Sheera Frenkel und Cecilia Kang gewähren einen einzigartigen Einblick in den mächtigsten (und undurchschaubarsten) Konzern der Welt. Sie zeigen ein Facebook, das wir so bislang nicht kannten. Wir erfahren, welche Rollen Zuckerberg und Sandberg spielen, wie in den Hinterzimmern Entscheidungen getroffen, mit Politikern Absprachen vereinbart und undurchsichtige Netzwerke gebildet werden. Und wie eine Maschine zur Geldvermehrung immer weiter am Laufen gehalten wird, koste es, was es wolle – mit verheerenden Folgen: Aushöhlung der Privatsphäre und der Demokratie, eine Gefahr für unsere Gesellschaften. Gut geschrieben, hautnah recherchiert, ein Lehrstück über Manipulationen und Intrigen in einem der mächtigsten Konzerne der Welt > Interessiert?

Kategorien
Volkelt-Briefe

KW 38: Die GmbH nachhaltig machen

Startschuss: Die GmbH als nachhaltige Rechtsform + Konflikte in der GmbH/UG: Wirtschaftlich schwierige Weisungen – was tun? + Geschäftsführer-Perspektive: Einspruch lohnt – dauert nur etwas länger + Digitales: Plattform für Öffentliche Aufträge +  Geschäftsführer im Ressort: Nie ohne Absicherung + GmbH/Recht: * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen …

In den Startlöchern: Die GmbH als nachhaltige Rechtsform

Konflikte in der GmbH/UG: Wirtschaftlich schwierige Weisungen der Gesellschafter – was tun?

Geschäftsführer-Perspektive: Einspruch lohnt – es dauert nur etwas länger

Digitales: Plattformen für Öffentliche Aufträge

Geschäftsführer im Ressort: Nie ohne Absicherung

GmbH/Recht: Auskunftspflicht des (ausgeschiedenen) Geschäftsführers

Neu: Gestaltungsmöglichkeit für den Verkauf eines Grundstück

LAG München: Home-Office-Anspruch beendet

Erfreulich: Finanzbehörden wollen Steuerbescheide verständlicher machen

Jetzt anmelden und den Volkelt-Brief Woche für Woche bequem auf dem tablet/smartphone lesen > Hier anklicken

LeseTIPP

Inside Facebook: NSA-Skandal, Wahlmanipulationen, Cambridge Analytica, Trump … Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die New York Times-Reporterinnen Sheera Frenkel und Cecilia Kang gewähren einen einzigartigen Einblick in den mächtigsten (und undurchschaubarsten) Konzern der Welt. Sie zeigen ein Facebook, das wir so bislang nicht kannten. Wir erfahren, welche Rollen Zuckerberg und Sandberg spielen, wie in den Hinterzimmern Entscheidungen getroffen, mit Politikern Absprachen vereinbart und undurchsichtige Netzwerke gebildet werden. Und wie eine Maschine zur Geldvermehrung immer weiter am Laufen gehalten wird, koste es, was es wolle – mit verheerenden Folgen: Aushöhlung der Privatsphäre und der Demokratie, eine Gefahr für unsere Gesellschaften. Gut geschrieben, hautnah recherchiert, ein Lehrstück über Manipulationen und Intrigen in einem der mächtigsten Konzerne der Welt > Interessiert?

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Geschützt: Volkelt-Brief 25/2021

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Volkelt-Briefe

VOLKELTs Wochen-Briefing 17/2021

Einige der Kollegen/innen stehen seit dem 1. Mai vor der Qual der Wahl: Es besteht Insolvenzantragspflicht. Eine einsame Entscheidung. Aber: Das moderne Insolvenzrecht gibt viele Chancen zum Neustart – vom Schuldenabbau bis zum Insolvenzgeld für die Mitarbeiter > Krise, Insolvenz – Neustart für die Firma … * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen …

  • BGH-aktuell: Erste Urteile im Fall „Wirecard“
  • Risiko-Management: Das gesamte Gremium ist gefordert
  • Geschäftsführer-Perspektive: Ganz ohne Programm geht es nicht
  • Digitales: Vom Messe-Event zur Unternehmens-Plattform
  • GmbH/Steuer: Die Crux mit der Kirchensteuer
  • Insolvenz: Akteneinsicht des ehemaligen Geschäftsführers
  • Bußgeld-Verfahren: Tochtergesellschaft haftet für die Muttergesellschaft
  • Pandemie: Halbierung der Miete bei Wegfall der Geschäftsgrundlage
  • Geschäftsführer privat: Reise-Rücktrittsrecht bei Maskenpflicht im Urlaubsgebiet
  • Mitarbeiter/Kosten: Neue Vorschriften für die Befristung

Jetzt anmelden und abonnieren …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Geschützt: Volkelt-Brief 13/2021

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Geschützt: Volkelt-Brief 12/2021

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Geschützt: Volkelt-Brief 10/2021

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Geschützt: Volkelt-Brief 07/2021

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Volkelt-Briefe

VOLKELTs Wochen-Briefing 07/2021

Privat oder geschäftlich: Wer Miete/Pacht zahlt, hat schlechte Karten. Immobilien sind knapp und die Preise steigen und steigen. Da hilft auch keine Mietpreisbremse. Besser ist es, wenn Sie mit guten Argumenten nachverhandeln. Jetzt – wann sonst!.  … * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen:

  • GmbH-Miete/Pacht: Mix aus Fest- und Umsatz-Anteil
  • Krisen-Management: Beenden, Auflösen oder Ruhen lassen – was passt?
  • Geschäftsführer-Perspektive: Linke Tasche, rechte Tasche
  • Praktisch: Neue Mitarbeiter aus der Bewerber-Börse
  • Digitales: Die neue Kraft der Innenstädte + Zu wenig genutzt: KUG für den Geschäftsführer
  • Neues Urteil: Anspruch eines UG-Geschäftsführers auf Kurzarbeitergeld
  • Verband der Insolvenzverwalter: Risiko einer unwissentlichen Insolvenzverschleppung
  • Corona: Kein Zutritt auf das Betriebsgelände bei Verweigerung des PCR-Tests
  • Finanzen: Kein Anspruch gegen Betriebsschließungsversicherung

Jetzt Abonnieren …

Kategorien
Volkelt-Briefe

VOLKELTs Wochen-Briefing 06/2021

Wer im Geschäfts-Alltag Zeit hat, in den Wirtschafts-Gazetten zu blättern, muss feststellen: Da läuft Einiges aus dem Ruder. Commerzbank. TUI. Thyssen. Lufthansa. Flughäfen. Werbung. Messen. Logistik + Infrastruktur. Einzelhandel. Dazu: Wirecard, Cum-Ex zuletzt Gamestop. Nur ein paar Platzhalter – mit Reichweite. Man hat – und ich schließe mich dem an – den Eindruck, Politik ahnt nicht, wie Wirtschaft funktioniert – und dass … * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

  • Ärger mit dem Finanzamt: Steuer nach Aktenlage
  • Zombie-Firmen: Vorkehrungen treffen und professionell reagieren
  • Geschäftsführer-Perspektive: Verkaufen oder Abwarten
  • Digitales: Kontextuelle Markenwerbung
  • GmbH Steuererklärungen 2019: Nie ohne Plausibilitätsprüfung
  • Neues Urteil: BFH zum Geschäftsführer-Firmenwagen
  • Risiko: GmbH/UG haftet nur ab Betriebsübernahme
  • Krisenszenario: Gläubiger muss Insolvenzgrund nachweisen
  • GmbH/Recht: Kein Stimmrecht für den eigenen GmbH/UG-Anteil

Jetzt Abonnieren …

NOTFALL: Schutzschirmverfahren – Was Sie dazu wissen sollten!