Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 26/2015

Volkelt-NL5 vor 12: Medienhype oder GAU? – Was kleinere Unternehmen von der Griechenland-Diskussion haben und halten + Achtung: Firmeneintrags-Abzocke wird immer dreister + Auch das noch: Was tun, wenn das Finanzamt Ihre Konten sperrt? + GmbH-Verkauf: Falsche Bilanzen kosten „doppelt“ + Steuerrecht: FA muss im Ausland gezahlte Körperschaftsteuer (KSt) anrechnen  + Geschäftsführer privat: Keine Haftung für Schwarzarbeit  + Wirtschaftsrecht: Vorsicht bei Preisabsprachen mit dem Anwalt +  BISS …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Steuerrecht: FA muss im Ausland gezahlte Körperschaftsteuer (KSt) anrechnen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im Streit um die Anrechnung im Ausland gezahlter KSt entschieden – für das Anrechnungsverfahren und für einen Steuerfall aus dem Jahren 1995/1997. Danach gilt: Das FA muss im Ausland gezahlte KSt anrechnen. Dabei sind Verfahrensbesonderheiten (Zahlungsnachweis mit Steuerbescheinigung) zu beachten. Der Nachweis mit Bankbeleg genügt nicht. Nicht bestandskräftige Steuerbescheide müssen entsprechend korrigiert werden (BFH, Urteil vom 15.1.2015, I R 69/12). …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 23/2015

Volkelt-NLSenior-Geschäftsführer: Jetzt können SIE den Übergang flexibler planen + Steuer-Planung: Mindeststeuer für Unternehmen bringt keine Änderungen für kleinere GmbHs  + GmbH-Verkauf: So verbessern Sie Ihre Ausgangsposition  + Sommer 2015: So beeinflusst das Wetter die Aussichten Ihrer GmbH + Neues Urteil: Finanzamt bestraft Senior-Geschäftsführer für Weiterbeschäftigung + Wieder Urteil zum Mindestlohn – der gilt auch für andere Arbeitnehmer-An­sprüche + Geschäftsführer privat: Steuervorteil bei Verpflichtung zum Home-Office +  BISS …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Planung: Mindeststeuer bringt keine Änderungen für kleinere GmbHs

Nach der sog. Luxleaks-Affaire hat die EU-Kommission jetzt angekündigt, ihre Pläne für eine einheitliche Körperschafts-Mindest­besteuerung zügig voranzutreiben. Damit geht die EU-Kommission über die bisherigen Pläne zur Vereinheitlichung der Unternehmenssteuer in Europa hinaus. Bisher war nur die Rede davon, die Bemessungsgrundlagen für die Erhebung der Unternehmenssteuern anzupassen….

Kategorien
Volkelt-Briefe

NEU: BMF legt Entwurf der Körperschaftsteuer-Richtlinien 2015 vor

Zur Info: Das Bundesfinanzministerium hat den Entwurf der aktualisierten KSt-Richtlinien vorgelegt. Wir prüfen und weisen auf Neuerungen und Änderungen hin und halten Sie auf dem Laufenden. Den Entwurf im Volltext gibt es > Entwurf KSt-Richtlinien

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 46/2014

Volkelt-FB-01Geschäftsführer-Engagement: Helfen Sie der Politik auf die Sprünge + Steuer: Schätz-Gewinn ist keine verdeckte Gewinnausschüttung + Verrechnet: Grundstücksüberlassung erhöht den GmbH-Kaufpreis + Weihnachtsgeld: Nutzen Sie „Vorbehalt“ und „Rückzahlungsklausel“ + Betriebsprüfung: Prüfer suchen gezielt nach Fehlern in Familien-Verträgen + Internet: Neue Vorgaben für Impressum auf der GmbH-Homepage + GmbH-Recht: GmbH-Anteils-Erben können mit Mehrheit beschließen + BISS …

Dipl. Vw. Lothar Volkelt, Herausgeber der Volkelt-Briefe

 

Kategorien
Volkelt-Briefe

Steuer: Gewerbesteuer erhöht GmbH-Gewinn

Der BFH hat das Abzugsverbot für die Gewerbesteuer bei der Ermittlung des Gewinnes von GmbHs bestätigt. Damit steht fest,

Kategorien
Volkelt-Briefe

KSt- und GewSt-Bescheid: Vorauszahlungen zeitnah anpassen

Alle GmbHs, die ihre Steuererklärungen für 2012 zum Ende des vergangenen Jahres zusammen mit den Pflicht-Meldungen zum Unternehmensregister erstellt und eingereicht haben, erhalten in den nächsten Tagen und Wochen die Bescheide über Körperschaftsteuer und Solidaritätssteuer bzw. für die Gewerbesteuer. Folge: …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 47/2013

Themen heute: Gönnen Sie sich mehr Gehalt – warum eigentlich nicht? + Burn-out: Das Finanzamt zahlt mit + Fremd-Geschäftsführer: Kein Risiko beim Jahresabschluss 2012 + Mitarbeiter: GmbH haftet für Verstoß auf privater Facebook-Seite + Steuern: Vorsicht bei GmbH-Darlehen vom Bruder oder der Schwester + Altersversorgung: Geschäftsführer-Jobwechsel gefährdet Betriebsrente + Kartell?: Einkaufspreise für Handwerker-GmbHs werden geprüft + BISS …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 32/2013

Volkelt-BriefThemen heute : Warum sind viele Geschäftsführer beratungsresistent? + Gesellschafter-Geschäftsführer: Lohn-Umwandlung kostet Vorsorgeaufwand NEU: Steuerberater haftet bei Verstoß gegen Pflichtveröffentlichung + Steuer: Kippt der „Soli“ doch noch? + GmbH-Recht: Gesellschafter muss bei Kapitalerhöhung einzahlen + Arbeitsrecht: Leiharbeiter haben Anspruch auf Sonderzahlungen + Umgang mit Beratern: Steuerberater muss auf Insolvenzgefahr hinweisen + BISS …