Kategorien
Volkelt-Briefe

KW 38: Die GmbH nachhaltig machen

Start­schuss: Die GmbH als nach­hal­ti­ge Rechts­form + Kon­flik­te in der GmbH/UG: Wirt­schaft­lich schwie­ri­ge Wei­sun­gen – was tun? + Geschäfts­füh­rer-Per­spek­ti­ve: Ein­spruch lohnt – dau­ert nur etwas län­ger + Digi­ta­les: Platt­form für Öffent­li­che Auf­trä­ge +  Geschäfts­füh­rer im Res­sort: Nie ohne Absi­che­rung + GmbH/Recht: * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen …

In den Start­lö­chern: Die GmbH als nach­hal­ti­ge Rechtsform

Kon­flik­te in der GmbH/UG: Wirt­schaft­lich schwie­ri­ge Wei­sun­gen der Gesell­schaf­ter – was tun?

Geschäfts­füh­rer-Per­spek­ti­ve: Ein­spruch lohnt – es dau­ert nur etwas länger

Digi­ta­les: Platt­for­men für Öffent­li­che Aufträge 

Geschäfts­füh­rer im Res­sort: Nie ohne Absicherung

GmbH/Recht: Aus­kunfts­pflicht des (aus­ge­schie­de­nen) Geschäftsführers

Neu: Gestal­tungs­mög­lich­keit für den Ver­kauf eines Grundstück

LAG Mün­chen: Home-Office-Anspruch been­det

Erfreu­lich: Finanz­be­hör­den wol­len Steu­er­be­schei­de ver­ständ­li­cher machen

Jetzt anmelden und den Volkelt-Brief Woche für Woche bequem auf dem tablet/smartphone lesen > Hier anklicken

LeseTIPP

Insi­de Face­book: NSA-Skan­dal, Wahl­ma­ni­pu­la­tio­nen, Cam­bridge Ana­ly­ti­ca, Trump … Das ist nur die Spit­ze des Eis­bergs. Die New York Times-Repor­te­rin­nen Shee­ra Fren­kel und Ceci­lia Kang gewäh­ren einen ein­zig­ar­ti­gen Ein­blick in den mäch­tigs­ten (und undurch­schau­bars­ten) Kon­zern der Welt. Sie zei­gen ein Face­book, das wir so bis­lang nicht kann­ten. Wir erfah­ren, wel­che Rol­len Zucker­berg und Sand­berg spie­len, wie in den Hin­ter­zim­mern Ent­schei­dun­gen getrof­fen, mit Poli­ti­kern Abspra­chen ver­ein­bart und undurch­sich­ti­ge Netz­wer­ke gebil­det wer­den. Und wie eine Maschi­ne zur Geld­ver­meh­rung immer wei­ter am Lau­fen gehal­ten wird, kos­te es, was es wol­le – mit ver­hee­ren­den Fol­gen: Aus­höh­lung der Pri­vat­sphä­re und der Demo­kra­tie, eine Gefahr für unse­re Gesell­schaf­ten. Gut geschrie­ben, haut­nah recher­chiert, ein Lehr­stück über Mani­pu­la­tio­nen und Intri­gen in einem der mäch­tigs­ten Kon­zer­ne der Welt > Inter­es­siert?

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 30/2017

Vor­bild Füh­rung: Unan­ge­neh­mes muss auch ange­packt wer­den + Wenn nichts mehr geht: Wie Sie als Geschäfts­füh­rer die Hand­lungs­ho­heit behal­ten + Das neue Wett­be­werbs­re­gis­ter: So berei­ten Sie Ihre GmbH dar­auf vor + Haf­tung: War­um Sie jetzt Ihre D & O‑Versicherung nach­bes­sern müs­sen + Vor­steu­er­erstat­tung: Kopie + Kopie = Ori­gi­nal + In die­sen Bran­chen brau­chen Sie für einen (Anteils-) Ver­kauf eine Geneh­mi­gung + GmbH-Finan­zen: Go digi­tal für KMU und Hand­wer­ker-GmbHs + BWL: Neue BMF-Vor­ga­ben für Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und Betriebsstätten.

 

BISS die Wirt­schaft-Sati­re

 

Kategorien
Volkelt-Briefe

GmbH-Recht: Sie müssen nicht jede Gesellschafter-Weisung ausführen

Fremd-Geschäfts­füh­rer oder Geschäfts­füh­rer mit einer Mini-Betei­li­gung an der GmbH  ken­nen das Risi­ko: Bei Geschäfts­füh­rungs-Ent­schei­dun­gen, die …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 19/2010

Heu­te: Geschäfts­füh­rer muss Ent­schei­dun­gen absi­chern + Vor­sicht: Unter­neh­mer­ge­sell­schaft im Kon­zern – Ver­trä­ge unbe­dingt prü­fen + Nach­ge­fragt: JA der klei­nen GmbH + Frist­lo­se Kün­di­gung des geschäfts­füh­rers ohne Abmah­nung + Vor­sicht bei Teil­ver­kauf  + Arbeit­ge­ber: Sie haf­ten für Falschaus­künf­te u. v. m.