Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 18/2019

AGG/Geschäftsführer-Job: Achtung bei der Stellenausschreibung + Balanced scorecard: Taugt auch für kleinere Unternehmen Digitales: So schreiben sich die neuen Erfolgsgeschichten (III)  Bagatellvergehen: Auch Geschäftsführer können stolpern Geschäftsführer privat: Erbschaft nur nach regelmäßigem Besuch +  Bürokratie: Gesetze sollen verständlicher werden +GmbH-Finanzen: Besseres Bonitäts-Scoring mit der digitalen Kreditmappe +GmbH/Finanzen: Einzelhandel kämpft mit steigenden Mieten

 

BISS … die Wirtschaft-Satire

 

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 02/2016

Volkelt-FB-01Kommunale Geschäftsführer: Vollzug beim Transparenz-Gebot + Pflichtversicherung: Mini-Gesellschafter müssen GmbH-Vertrag überprüfen + Geschäftsmodell „GmbH“: Konflikte gehören zum Geschäft + Bürokratie: Angabe eines Mindestlohns in Stellenausschreibungen + E-Mail-Werbung: BGH setzt neue Standards + Mitarbeiter: Handyverbot ist mitbestimmungspflichtig + Recht: Keine Fahrtenbuchauflage für den gesamten Betrieb + BISS …

 

 

Kategorien
Volkelt-Briefe

Bürokratie: Angabe eines Mindestlohns in Stellenausschreibungen

Zur Förderung der Frauen will Familienministerin Manuela Schwesig, dass Unternehmen in Stellenanzeigen einen Mindestlohn für jede ausgeschriebene Stelle angeben. Dieses Vorhaben soll gesetzlich fixiert werden. Bei einem Verstoß können danach Abmahnungen ausgesprochen bzw. Bußgelder verhängt werden (Referentenentwurf eines Gesetzes für Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern). Frauen sollen damit eine bessere Verhandlungsposition für das Gehaltsgespräch bekommen. Mehr noch: Ist der Arbeitgeber bereit, mehr als den ausgeschriebenen Mindestlohn zu zahlen, soll er das ebenfalls in der Anzeige bekunden (vgl. Nr. 1/2015, „Argumente für eine Gehaltserhöhung“). …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Mitarbeiter-Suche: Bewerber honorieren Ihre gute Ideen

Viele AZUBI-Stellen bleiben diesen Herbst unbesetzt. Sei es, weil es keine Bewerber gab oder weil die Bewerber nicht den Ansprüchen der Firma genügten. Fakt ist auch, dass Azubis fast schon unter den Anbietern auswählen können. Nicht viel besser geht es vielen Kollegen bei der Einstellung von zusätzlichen Mitarbeitern oder Nachfolgern für altersbedingt ausscheidende Mitarbeiter. Hier müssen sich die Kollegen immer wieder neue Varianten einfallen lassen. Zum Beispiel: …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Kollege gesucht: So sparen Sie sich den Ärger mit dem AGG

Als Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, die Verstärkung sucht, haben Sie …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Nutzen Sie alle Gelegenheiten, um Ihre Firma „sexy“ zu machen

Nach einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung stellen kleinere Firmen mit weniger als 50 Mitarbeitern …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Das AGG gilt auch für Geschäftsführer: Die Folgen kommen erst noch

Über die möglichen Folgen des neuen AGG-Urteils des BGH haben wir bereits berichtet (z. B. der ausführliche Beitrag auf unserer Homepage, BGH, Urteil vom 6.3.2012, II ZR 76/11). Fazit: Das AGG gilt auch für Geschäftsführer. Noch stehen die Folgen nur „auf dem Papier“. Aber die neue Realität wird sehr schnell kommen. Stellen Sie sich darauf ein, …