Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 24/2017

GF Personal: Die digitale Personalakte – was kleine Unternehmen wirklich brauchen + Neues BGH-Urteil: Abberufung/Kündigung des Geschäftsführers + Neuer BMF-Erlass: GmbH-Sanierungen bleiben kompliziert + GF/Marketing: Wie Konzerne ihre Kunden analysieren + GmbH-Krise: Geschäftschancen wahrnehmen – ein Muss + GmbH-Finanzen: Kleinere Anschaffungen müssen bis 2018 warten + BISS …

 

 

 

Kategorien
Volkelt-Briefe

Arbeitsgerichte prüfen Facebook-Kommentare ganz genau

Wer glaubt, Richter könnten Facebook (FB) – Einträge nicht lesen oder interpretieren, muss umdenken. In  einem Kündigungsfall um Beleidigungen eines Vorgesetzten auf der Facebook-Chronik eines Mitarbeiters machte sich das Gericht die Mühe, die verwendeten Emoticons (Hier: „Bärenkopf“ oder „Monkey-Face“) im Kontext zu lesen. Ergebnis: Auch die spezielle FB-Kommunikations-Symbolik kann den Tatbestand der Beleidigung erfüllen und damit Grund für eine ordentliche oder sogar außerordentliche Kündigung sein (Landesarbeits­gericht Baden-Württemberg, Urteil vom 22.6.2016, 4 Sa 5/16). …

Kategorien
Volkelt-Briefe

Personal-Akquise: Mit XING, Facebook und Twitter geht mehr

Laut Social Media Report wird bereits jede 10. Stelle über Soziale Medien besetzt. Die Sozialen Medien stehen unterdessen auf Platz 3 (2010: Platz 7) aller Einstellungsquellen. Jedes zweite Unternehmen hat das Budget für Social Media im letzten Jahr erhöht (zu Lasten von Print, Headhuntern und Personalberatern) und genau so viele Unternehmen haben mehr Geld in ihre Karriere-Webseiten investiert. Wich­tigste Online-Quellen für die Personalbeschaffung sind: …

Kategorien
Volkelt-Briefe

So nutzen Sie Facebook, Twitter & Co für neue Mitarbeiter

37 % aller Unternehmen setzen auf die neuen Sozialen Medien (Websites, Google, Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn usw.) – bei der Kundenbindung, für die Werbung und auch bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Wie steht es um Ihre Aktivitäten? Aus Geschäftsführer-Perspektive ist wichtig: …

Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 04/2014

Themen heute: Neue Mitarbeiter – so nutzen Sie die neuen sozialen Medien + KSt und GewSt: Vorauszahlungen jetzt anpassen + Gutverdienende Geschäftsführer: Finanzamt darf (fast) Alles prüfen + Recht: Geschäftsführer muss wirtschaftliche Reserven benennen + Steuer: Verspätete Abgabe der Jares-Umsatzsteuer-Erklärung kostet + Personal: Leiharbeit wird immer riskanter + Urteile 2013: die 10 wichtigsten für die Geschäftsführungs-Praxis + BISS …