Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 38/2012

The­men heu­te: Wo lie­gen die Gren­zen der Markt­for­schung? + Füh­rungs­auf­ga­be: Die häu­figs­ten Feh­ler bei der Restruk­tu­rie­rung eines Unter­neh­mens + IHK: Jetzt kommt Bewe­gung in die ver­krs­ute­ten Struk­tu­ren + BGH-aktu­ell: Mani­pu­lie­ren bei der Ein­la­ge­zah­lung kos­tet dop­pelt + BFH geneh­migt Rück­stel­lung für Kos­ten der Betriebs­prü­fung + Mit TiPP: Arbeit­ge­ber „GmbH” muss Flug­kos­ten für das Bewer­bungs­ge­spräch nicht zah­len + Poli­tik: Ent­las­tung für Klein-GmbHs und UGs kom­men schon 2013 + BISS

Kategorien
Volkelt-Briefe

Innovationen brauchen mehr als Marktforschung

Inno­va­ti­on ent­steht nicht aus der Markt­for­schung, son­dern aus frei­em Den­ken“. So das Cre­do des Tele­kom-Chefs René Ober­mann auf dem Han­dels­blatt Inno­va­ti­ons­fo­rum 2012. Damit weist Obermann …

Kategorien
Aktuell

URLpulse: Kennen Sie die Web-Zahlen Ihrer Konkurrenten?

Die meis­ten Unter­neh­men haben unter­des­sen gute Mög­lich­kei­ten, die Reich­wei­te und Akzep­tanz ihrer Inter­net-Sei­ten exakt nach zu ver­fol­gen. Das betrifft die Zahl der täg­lich auf­ge­ru­fe­nen Web­sites oder die Zahl der täg­li­chen Besu­cher (Visits). Mehr noch: Es ist mög­lich, die Dau­er des Auf­ent­halts auf den Web­sites nach­zu­voll­zie­hen, oder sich die TOP-10 der auf­ge­ru­fe­nen Web­sites anzei­gen zu las­sen. Dane­ben sind voll­stän­di­ge sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen in der Zeit­rei­he mög­lich. In der Tat sind die Web­sites der Kon­kur­renz eine gute Mög­lich­keit, sich einen Über­blick über die Per­for­mance der Kon­kur­renz-Unter­neh­men zu machen. Als Geschäfts­füh­rer möch­te man selbst­ver­ständ­lich auch ger­ne wis­sen, wie die Web­sites der Kon­kur­ren­ten posi­tio­niert sind. Z. B. Wie vie­le User hat der Kon­kur­rent tatsächlich?

Für die Pra­xis: Dazu gibt es jetzt ein kos­ten­frei­es und jeder­mann zugäng­li­ches Ange­bot eines Inter­net-Anbie­ters aus Neuseeland/Auckland. Unter der Internet-Adresse …