Konflikte in der GmbH: Der Anwalt gewinnt immer …

Wenn eine Ehe scheitert und jede Partei einen Anwalt mit der Wahrnehmung der Interessen beauftragt, gewinnt auf jeden Fall der Anwalt. Inwieweit dabei ein sachgerechtes Ergebnis herauskommt, ist von untergeordneter Bedeutung. Die Zeit wird´s richten. Nicht anders geht es in … Weiterlesen

Personal: Was tun, wenn sich ein Mitarbeiter „umschaut“?

Dass sich der ein oder andere Mitarbeiter in Zeiten der Vollbeschäftigung und des Fachkräftemangels nach einer neuen Herausforderung umschaut, ist nachvollziehbar. Selbst dann, wenn das Betriebsklima stimmt, der Arbeitsplatz sicher ist, die Aufgabe abwechslungsreich ist und die Bezahlung stimmt. Konkret … Weiterlesen

Digitales: So schreiben sich die neuen Erfolgsgeschichten

Die anhaltende Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) fördert die Kreativität der (deutschen) Banken – und bietet damit Internet-Händlern gute Finanzierungsmöglichkeiten, sich zu einer richtigen Plattform für ein gut definiertes Produkt-Portfolio zu entwickeln. Vor macht das z. B. die Volksbank Ortenau. … Weiterlesen

GmbH/Recht: Was Sie als Geschäftsführer veranlassen müssen

Betrifft … Darum geht es … to do … Immobilien der GmbH Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes: Eine Änderung von 90 % des Gesellschafterbestandes innerhalb von 10 Jahren wird einer Übereignung eines Grundbesitzes auf eine neue Kapitalgesellschaft gleichgestellt (§ 1 … Weiterlesen

Formsache: Warum Sie immer lesbar unterschreiben sollten

Sie kennen das von Arzt-Rezepten oder von einer der Ihnen vorgelegten Krankschreibungen. Die Handschrift darauf kann niemand entziffern und Sie können nur hoffen, dass der Apotheker Ihnen im Zweifel das richtige Medikament verabreicht. Das Thema hat durchaus einen sehr ernsthaften … Weiterlesen

Versorgung: Anspruch des Gesellschafter-Geschäftsführers auf seine Zusage

Die GmbH kann sich nicht auf eine fehlende Beschlussfassung der Gesellschafterversammlung zur Einräumung einer Versorgungszusage an den (Gesellschafter-) Geschäftsführer berufen, wenn die Versorgungszusage bereits vor dem 25.3.1991 erteilt wurde, die Zusage in Übereinstimmung mit der vormaligen BGH-Rechtsprechung durch den alleinvertretungsberechtigten … Weiterlesen

GmbH/Image: Schlechte Noten für Familienunternehmen

61 % der Deutschen sind davon überzeugt, dass Konzerne die beste wirtschaftliche Performance haben. Nur 10 % der Bürger sehen Familienunternehmen in puncto Wirtschaftlichkeit an der Spitze. Das ist Ergebnis einer Bevölkerungsumfrage der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter 1000 Bürgerinnen … Weiterlesen

Steuern: Zahlen zum Solidaritätszuschlag

Seit der Einführung des Solidaritätszuschlages im Jahr 1991 haben die Steuerzahlerinnen, Steuerzahler und Unternehmen rund 325 Mrd. EUR Solidaritätszuschlag bezahlt. Dies ergibt sich aus von der Bundesregierung vorgelegten Statistiken in der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. … Weiterlesen