Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Gesellschafter-Geschäftsführer muss Überbezahlung zurückerstatten

Gesellschafter-Geschäftsführer muss Überbezahlung zurückerstatten

Wurden dem Gesellschafter-Geschäfts­führer höhere Beträge als vereinbart ausgezahlt, muss er dafür Lohnsteuer zahlen. So lange, bis die er die zuviel erhaltenen Gelder (Tantieme und Urlaubsgeld) an die GmbH zurückzahlt (BFH, Urteil vom 14.4.2016, VI R 13/14). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden