Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Mitarbeiter: Werden Gutverdiener zu leitenden Angestellten?

Mitarbeiter: Werden Gutverdiener zu leitenden Angestellten?

Die Bundesregierung plant Ausnahmen vom Kündigungsschutz. Danach sollen Gutverdiener mit einem Jahreseinkommen > 234.000 EUR in Zukunft als leitende Angestellte qualifiziert werden. Vorteil für die Unternehmen: Diese sog. Risikoträger in den Unternehmen (hier: Bankenbranche) genießen dann nicht mehr den vollen Kündigungsschutz. Für das im Koalitionsvertrag bereits vereinbarte Vorhaben liegt allerdings noch kein konkreter Gesetzentwurf vor.

Mitglied werden