Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Digitales: Keese legt nach – „Sich neu erfinden? Ja, Jein oder Nein“

Digitales: Keese legt nach – „Sich neu erfinden? Ja, Jein oder Nein“

Nach „Silicon Valley“, „Silicon Germany“ nun > „Disrupt yourself“. Interessant. Wie gehen Sie „als Mensch“ mit dem Thema Digitalisierung um – Ängste, Visionen, Chancen, Überforderung … Christoph Keese (Jahrgang: 1964) gibt seine persönlichen Erfahrungen weiter. Lesenswert – für alle Kollegen – denen das Thema bisweilen über den Kopf wächst und denen die Antworten ausgehen.

Aus dem Klappentext: „Wir spüren alle, dass der Boden, auf dem wir stehen, zittert. Lähmt uns der Gedanke, dass rund die Hälfte aller Berufe aussterben wird? Oder elektrisiert uns die Aussicht auf eine glanzvolle digitale Zukunft? Christoph Keese, einer der führenden Digitalisierungsexperten Deutschlands, ist immer am Puls der Veränderungen. Er fordert uns auf, unsere persönlichen Stärken zu erkennen und zu nutzen, um uns radikal neu zu erfinden. Zeigt, wie wir es schaffen, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. In »Disrupt yourself« steckt ein Versprechen: Wir können alle zu Digitalisierungsgewinnern werden“.

Bestellung: Buchcover anklicken

Mitglied werden