Kategorien
Volkelt-Briefe

Intranet: Private E-Mails auf dem Firmen-Account können Probleme machen

Erlauben Sie Ihren Mitarbeitern private E-Mails über den Firmen-Account zu erledigen, …

müssen Sie ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Dresden beachten. Danach gilt: Kündigen Sie diesen Mitarbeiter, dürfen Sie den E-Mail-Account nicht sofort löschen. Erst müssen Sie sicherstellen, dass die privaten Inhalte so versorgt wurden, dass der (ehemalige) Mitarbeiter keinen Datenverlust geltend machen kann (OLG Dresden, Urteil vom 5.9.2012, 4 W 961/12).

Für die Praxis: Das gilt nur dann, wenn der Mitarbeiter ausdrücklich die Erlaubnis zur Abwicklung privater E-Mails hat (schriftlich). Handelt es sich (unausgesprochen) lediglich um eine betriebliche Übung, auch private E-Mails zu schreiben, müssen Sie keine Vorsichtsmaßnahmen treffen. Ansonsten müssen Sie bei vorzeitigem Löschen der E-Mail u. U. sogar Schadenersatz zahlen.

Schreibe einen Kommentar