Kategorien
Volkelt-Briefe

GmbH-Recht: Mehr Gesellschafter, mehr Risiken – was tun?

Wie viele Gesellschafter hat Ihre GmbH eigentlich? Hintergrund: …

Je mehr Gesellschafter eine GmbH hat, umso häufiger gibt es Probleme zwischen den Gesellschaftern – z. B. um die Geschäfts­politik.

Faustregel: In der GmbH mit mehreren Gesellschaftern kommt es alle 2 Jahre zu ernsthaften Meinungsverschiedenheiten, die bei schlechtem Krisen-Management bis vors Gericht gehen.

Aber: Nur 50 % der rund 1 Mio. GmbHs haben nur einen Gesellschafter (496.900) und damit diese Probleme nicht. Der führt auch die Geschäfte seiner GmbH. Knapp 25 % der GmbHs haben zwei Gesellschafter und 75.000 GmbHs haben drei Gesellschafter. 80 % der GmbHs haben also nur einen oder wenige Gesellschafter. Gerade einmal 1 % aller GmbHs haben 6 und mehr Gesellschafter (Institut für Rechtstatsachenforschung, Uni Jena). Die meisten Gesellschafter hat die Reifeneinkaufs-Initiative GmbH aus Köln mit 457 Gesellschaftern.

Nach der Statistik haben umgekehrt auch 50 % aller GmbHs mehr als einen Gesellschafter. Damit ist hier bereits eine gewisse Krisenanfälligkeit programmiert. Als Geschäftsführer sind Sie hier besonders gefordert: Sei es durch eine jederzeit aktive Informationspolitik gegenüber den Gesellschaftern oder durch ein wirkungsvolles Krisen-Management – vom Konfliktgespräch bis zum professionellen Mediationsverfahren.

Schreibe einen Kommentar