Kategorien
Volkelt-Briefe

GmbH/Planungen 2020: Jetzt endlich die Nachfolge anpacken

Die Zah­len spre­chen für sich: Bis zum Jahr 2022 pla­nen über eine hal­be Mil­li­on Inha­ber von klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men (KMU) ihre Unter­neh­mens­nach­fol­ge (Quel­le: KfW Refe­rat Volks­wirt­schaft). Rund 100.000 sind dabei aber bereits in die­sem Jahr im Rück­stand. Es geht also dar­um, die Nach­fol­ge „anzu­pa­cken” und die Wei­chen früh­zei­tig zu stel­len. In der Regel geht es dabei um einen Zeit­raum von 2 bis 3 Jah­ren, bevor die Lösung unter Dach und Fach ist und der Seni­or die Ver­ant­wor­tung tat­säch­lich abge­ben kann.

Fakt ist: Immer sel­te­ner gelingt in mit­tel­stän­di­schen GmbHs eine inter­ne Nach­fol­ge-Lösung. Immer mehr Gesell­schaf­ter-Geschäfts­füh­rer sind dar­auf ange­wie­sen, eine exter­ne Nach­fol­ge­re­ge­lung zu orga­ni­sie­ren. Ers­ter Schitt dazu: Infor­mie­ren Sie sich dar­über, wie der „Nach­fol­ge­markt” in Deutsch­land funk­tio­niert. Dazu stel­len wir Ihnen an die­ser Stel­le die Markt­füh­rer in Deutsch­land vor, die für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men eine seriö­se, wirt­schaft­lich aus­ge­wo­ge­ne und juris­tisch abge­si­cher­te Lösung anbie­ten. Das sind: …

  • DUB-Unter­neh­mens­bör­se: Die Deut­sche Unter­neh­mens-Bör­se (DUB) betreibt zusam­men mit dem Han­dels­blatt, der Unter­neh­mens­be­ra­tung Ernest & Young und der Com­merz­bank ein Por­tal für Unter­neh­mens­käu­fe/-ver­käu­fe. Unter www.dub.de kön­nen Ver­kaufs­wil­li­ge Ihr Unter­neh­men vor­stel­len. Fakt ist aber, dass die meis­ten Unter­neh­men bei einem Mer­ger anonym blei­ben wol­len und es nicht ger­ne sehen, wenn ihr Unter­neh­men im Inter­net gehan­delt wird. Das ist ver­ständ­lich und auch wir raten an die­ser Stel­le regel­mä­ßig dazu, Ver­kaufs­an­ge­bo­te oder die Suche nach einem Nach­fol­ger ver­trau­lich abzu­wi­ckeln. Den­noch: Unter­neh­mer, die zukau­fen wol­len, fin­den in der Unter­neh­mens­bör­se inter­es­san­te Ange­bo­te. Zugang zu den Unter­neh­mens­da­ten gibt es nach einer Regis­trie­rung – mit der Regis­trie­rung ist eine kos­ten­freie Suche mög­lich, für zusätz­li­che Dienst­leis­tun­gen wer­den Gebüh­ren fäl­lig. Die (gerin­gen) Nut­zungs­ge­büh­ren der ein­zel­nen Dienst­leis­tun­gen (Ein­stel­len von Ver­kaufs­an­ge­bo­ten, geziel­te Suche nach Kauf­an­ge­bo­ten nach Bran­che, Unter­neh­mens­grö­ße usw.) sind OK und sor­gen dafür, dass der Zugang zu den Kauf- und Ver­kaufs­an­ge­bo­ten auf einen inter­es­sier­ten Nut­zer­kreis beschränkt blei­ben wird.
  • Nexxt-Chan­ge: Regio­nal täti­ge Unter­neh­men sind gut bera­ten, die Koope­ra­ti­ons- und Nach­fol­ge­bör­se der IHK (www.nexxt-change.org) zu nut­zen. Die ein­zel­nen Daten­ban­ken sind gut ver­netzt und es hat sich bun­des­weit her­um­ge­spro­chen, dass expan­si­ons­wil­li­ge Unter­neh­men auf die­se Art gut ein­ge­führ­te Unter­neh­men zur Erwei­te­rung eines Fili­al­net­zes, zum Auf­bau regio­na­ler Prä­sen­zen oder zum Ein­stieg in den Regio­nal­markt erwer­ben. Ach­tung: Unter nexxt­chan­ge tum­meln sich im Inter­net eini­ge Anbie­ter, die nichts mit der offi­zi­el­len IHK-Bör­se zu tun haben und nicht wirk­lich zu emp­feh­len sind.
  • RKW-Bera­tung: Seriö­se Beglei­tung und Bera­tung auf dem Weg zur Nach­fol­ge bie­tet das Ratio­na­li­sie­rungs- und Inno­va­ti­ons­zen­trum der Deut­schen Wirt­schaft (rkw-kompetenzzentrum.de).
Gut über­legt sein muss dage­gen die Kon­takt­auf­nah­me zur Kon­kur­renz. Um die als poten­zi­el­len Käu­fer auf­zu­tun, soll­te auf jeden Fall der Anwalt ein­ge­schal­tet wer­den. Zum einen, um die Ernst­haf­tig­keit der Kauf­ab­sicht zu bele­gen, aber auch, um eine pro­fes­sio­nel­le Ver­kaufs­an­bah­nung zu gewähr­leis­ten. Kei­ne guten Erfah­run­gen machen vie­le Unter­neh­mens­ver­käu­fer bei der Suche nach poten­zi­el­len Nach­fol­gern mit den diver­sen Inter­net-Por­ta­len. Abge­se­hen davon, dass die Ver­kaufs­ab­sicht schnell und unkon­trol­liert öffent­lich wer­den kann, tum­meln sich hier auch schwar­ze Scha­fe, denen es mehr um den Umsatz brin­gen­den Auf­trag geht und weni­ger dar­um, poten­zi­el­le Käu­fer zu finden.

Schreibe einen Kommentar