Kategorien
Volkelt-Briefe

GmbH-Finanzen: Per­sonal­entwicklung und Weiterbildung im Betrieb wird teurer

Das BMF plant eine Umsatzsteuerbefreiung für die Weiterbildung. Das hat Auswirkungen auf Unternehmen. Für die entfällt damit …

nämlich die Möglichkeit, die Vorsteuer für diese Kosten zu verrechnen. Folge: Da nicht damit zu rechnen ist, dass die Weiterbildungsveranstalter die Kosteneinsparung mit niedrigeren Preisen honorieren werden, wird es so für betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen zu erheblichen Kostensteigerungen kommen. Dies sollten Sie frühzeitig in Ihren Planungen für 2013 berücksichtigen. Die Seminaranbieter rechnen mit Kostensteigerungen zwischen 10 und 15% für die Unternehmen (Quelle: Jahressteuergesetz 2013).

Schreibe einen Kommentar