Kategorien
Volkelt-Briefe

GmbH-Finanzen: Fördermittel Materialeffizienz in der Produktion

Das Bundesumweltamt (BMU) und die KfW stellen 20 Mio. EUR für Förderung der Materialeffizienz zur Verfügung. Ziel des Förderschwerpunkts ist es, Produktionsabläufe zu optimieren, um natürliche Ressourcen zu schonen. Gefördert werden …

 innovative Pilotprojekte zur Umsetzung materialeffizienter Produktionsprozesse, zur Umsetzung materialeffizienter Produktionsprozesse, zum Einsatz von Rest- und Abfallstoffen als Sekundärrohstoffe. Erstmals wird bei der Bewertung der Projekte der Ansatz verfolgt, sämtliche Verarbeitungs- und Herstellungsprozesse von der Rohstoffgewinnung bis zum fertigen Produkt zu berücksichtigen. Bewerbungen können bis zum 30. September 2013 eingereicht werden. Infos und Bewerbung unter > E-Mail materialeffizienz-UIP@kfw.de.

Schreibe einen Kommentar