Kategorien
Volkelt-Briefe

VOLKELTs Wochen-Briefing 39/2020

Die Kollegen*innen können über den Fall Wirecard nur den Kopf schütteln. Aber aufgepasst: Hier praktiziert die Insolvenzverwaltung, was es heißt, wenn die Geschäftsführung zwischen die Stühle gerät. Soweit sollten SIE es nicht …. * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR FÜR MITGLIEDER  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen im Wochen-Briefing  39/2020:

  • Der Fall Wirecard: Was Geschäftsführer davon lernen können
  • GmbH/Beschlussfassung: Wann Ihre Stimme nicht zählt
  • Geschäftsführer-Perspektive: Wann kommt die Insolvenzwelle?
  • Praktisch: Energetisch bauen und renovieren
  • Digitales: Vermieter dank Home-Office
  • Ihr Recht: So machen Sie dem Gericht Beine
  • Recht/Marketing: Bundesgerichtshof stoppt Abmahn-Geschäftsmodell
  • Mitarbeiter: Verstoß gegen die Maskenpflicht als Kündigungsgrund
  • ACHTUNG: Besteuerung der Geschäftsführer-Tantieme bei verspäteter Feststellung des GmbH-Jahresabschlusses

Jetzt Mitglied werden …

Arbeitshilfe: So geht das Schutzschirmverfahren