Kategorien
Volkelt-Briefe

VOLKELTs Wochen-Briefing 08/2021

Die Zeichen stehen auf „der Wirtschaft entgegenkommen“ – ganz offenbar hat der Kostendruck der Pandemie die Berliner Politik und im besonderen das Finanz- und das Gesundheitsministerium erreicht. Dabei ist Güterabwägung kein Grund zum Jubeln. Es handelt sich um … * DAS VOLLSTÄNDIGE WOCHEN-BRIEFING GIBT ES JEDEN FREITAG UND NUR IM ABO-BEZUG  DIREKT AUF SMARTPHONE + TABLET + PC *

Die Themen:

  • GF-Firmenwagen: Mit dem Hybrid fahren und Strom sparen
  • Miete/Pacht: Jetzt entscheiden die Gerichte – mal so – mal so
  • Geschäftsführer-Perspektive: Rechnungen auf Kosten der Wirte
  • Digitales: Der Großeinkauf – direkt zum Kunden
  • Zombie-Firmen/Zahlungsausfälle: Hilfe zur Selbsthilfe
  • Einsichts- und Auskunftsrecht: Einschränkungen in Corona-Zeiten
  • Geld/Finanzen: Verstöße gegen die DSGVO werden teurer
  • Bürokratie: Irritationen um ein neuartiges Werbeverbot
  • GmbH/Mitarbeiter: Zahlen zum Home-Office
  • Strategisches: Vorboten eines Preisschubs

Jetzt Abonnieren …