Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Neues Urteil: Gesellschafter-Geschäftsführer-Ehen mit großem Altersunterschied

Neues Urteil: Gesellschafter-Geschäftsführer-Ehen mit großem Altersunterschied

Laut Bundesarbeitsgericht (BAG) ist eine Regelung in einer betrieblichen Hinterbliebenenversorgung (z. B. Pensionszusage), nach der die Leistungen des jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle, über 10 Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um 5% gekürzt wird, nicht zu beanstanden (sog. Altersabstandsklausel). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden