Kategorien
Lexikon

Marktanalyse

Die Markt­ana­ly­se ist Teil­ge­biet des Mar­ke­tings. Sie ist im Gegen­satz zur Markt­be­ob­ach­tung nur eine punk­tu­el­le Dar­stel­lung der Markt­si­tua­ti­on, wes­halb man auch von einer Zeit­punkt­be­trach­tung spricht. Hier­bei wer­den nur die Daten erho­ben, die gera­de aktu­ell sind und so für Ent­schei­dun­gen her­an­ge-zogen wer­den kön­nen. Die Markt¬beobachtung geht hier um eini­ges wei­ter und lie­fert umfas­sen­de­re Infor­ma­tio­nen. Aller­dings ist sie auch lang­wie­ri­ger bei der Erstel­lung, da sie einen Zeit­raum betrach-tet.

Zur Markt­ana­ly­se gehö­ren insbesondere:

 Markt­vo­lu­men und Markt­ent­wick­lung (Wach­sen, Sta­gnie­ren, Schrumpfen)

 Markt­struk­tu­rie­rung nach Teilmärkten

 Nach Regionen

 Nach Produktgruppen

 Nach Kundentypen

 Nach Vertriebskanälen

 Kon­kur­renz­ana­ly­se (sie­he auch Benchmarking)

 Poten­zi­el­le Substitutionsprodukte

Die Markt­ana­ly­se wird zusam­men mit der Markt­be­ob­ach­tung dazu ver­wen­det um eine Pro­gno­se (Vor­her­sa­ge) zu erstellen.

Weiterführende Informationen:

Der Schnell­kurs für Geschäfts­füh­rer – Inhaltsübersicht