Kategorien
Volkelt-Briefe

Einzelhandel-GmbHs: Geschäftsführer-Gehälter im Abwärts-Trend

Die BBE-Media hat die neuesten Zahlen zur Geschäftsführer-Vergütung vorgelegt. Heute nehmen wir die Zahlen für Einzelhandels-GmbHs etwas genauer unter die Lupe. Im Vergleich zum Vorjahr fällt auf: …

  • Die Gehalts-Entwicklung stellt sich sehr unterschiedlich dar. Unseres Erachtens ist die laut BBE festgestellte breite Abwärtsentwicklung so nicht nachzuvollziehen. Wir gehen davon aus, dass sich bei einer kleinen Datenbasis bereits einige Abweichungen bei wenigen großen Firmen deutlich auf das Gesamtergebnis auswirken.
  • Nimmt man den (gewichteten) Einzelhandels-Durchschnitt gibt nur in der Gesamtsicht einen leichten Aufwärtstrend. Das Durchschnitts-Festgehalt sank aber 2015 im Durchschnitt von 71.000 € auf 85.000 €. Das ist eine Abweichung gegenüber 2014 um – 16,5 %.
  • Auffällig: Die durchschnittlich im Einzelhandel gezahlte Tantieme stieg 2015 auf durchschnittlich 30.000 € (2014: 14.000 €) und damit gegenüber dem Vorjahr um satte 214 %. Damit gehört der Einzelhandel zu der Branche, in der mit Abstand der größte Teil des Geschäftsführer-Gehalts am Erfolg orientiert ausgezahlt wird.

Dennoch ergibt sich aus den BBE-Zahlen ein Trend für 2015: Gegenüber dem Vorjahr gibt es nur einen kleinen und kaum merklichen Aufwärtsstrend. Das Gesamt-Niveau bleibt zufrieden stellend bis gut. Das deckt sich auch mit unseren Erfahrungen und den Gesprächen mit den Kollegen. Hier die aktuellen Vergleichszahlen zur Gesamtvergütung der Geschäftsführer in einigen ausgewählten Einzelhandels-Bereichen:

Einzelhandel Gehalt 2014/2015 Gehalt 2013/2014 Differenz
Schuhe 158.000 € 153.000 € + 3,2 %
Lebensmittel/Reformhäuser 155.000 € 172.000 € – 9,9 %
Sport-/Spielwaren 150.000 € 168.000 € – 10,8 %
Bekleidung/Lederwaren 141.000 € 136.000 € + 3,6 %
Möbel/Küchen 133.000 € 126.000 € + 5,5 %
Heimwerker/Gartencenter 125.000 € 129.000 € – 3,2 %
Online-Handel 123.000 € 119.000 € + 3,3 %
Kfz-Handel 116.000 € 115.000 € + 0,8 %
Raumausstattung/Wohntextilien 116.000 € 142.000 € – 18,4 %
Elektro-/Unterhaltungselektronik 113.000 € 117.000 € – 3,5 %
Sonstiger Einzelhandel 101.000 € 100.000 € + 1,0 %

Beträge auf volle Tausend gerundet. Quellen: BBE Media Gehaltsumfrage 2014/2015, eigene Analysen

Zusätzliche Orientierungshilfe für die Geschäftsführer von Einzelhandel-GmbHs liefern die sog. Karlsruher Tabellen – das sind die offiziellen Vergleichszahlen der Finanzbehörden zur Angemessenheitsprüfung der Geschäftsführer-Gehälter. Auch hier bestätigt der Blick in die Zahlen: Für kleinere Einzelhandel-GmbHs mit einem Umsatz von bis zu 2,5 Mio. EUR halten die Finanzbehörden eine Spannweite von 120.000 bis 150.000 € als Gesamtgehalt in der Regel für angemessen. Nur wer hier deutlich nach oben ausbricht muss damit rechnen, dass eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) unterstellt werden kann. In Einzelhandel-GmbHs mit 2,5 bis 5 Mio. € Umsatz liegt das bezogene Vergleichsgehalt bereits zwischen 130.000 und 180.000 €. In Einzelhandel-GmbHs mit 5 bis 25 Mio. € Umsatz liegt das bezogene Vergleichsgehalt zwischen 180.000 € und 210.000 €. In Einzelhandel-GmbHs mit 25 bis 50 Mio. € Umsatz liegt das bezogene Vergleichsgehalt zwischen 210.000 € und 440.000 € (Quelle: OFD Karlsruhe vom 4.3.2009, S 2742/84 – St 221 Karlsruher Tabellen). Die von der BBE-Media jetzt ermittelten Vergleichzahlen belegen, dass in vielen GmbHs längst nicht bis zu „Angemessenheitsgrenze“ verdient wird. Was im Einzelfall auch Sinn macht, weil die Lohnsteuerbelastung für das Geschäftsführer-Gehalt z. B. bei 200.000 € schon rund 40 % beträgt.

Schreibe einen Kommentar