Kategorien
Lexikon

Bitcoin

Bit­coin ist eine spe­zi­el­le digi­ta­le Wäh­rung. Das Beson­de­re an der digi­ta­len Wäh­rung Bit­coin (digi­ta­le Mün­ze) ist, dass Über­wei­sun­gen über einen Zusam­men­schluss von Rech­nern über das Inter­net ohne die im her­kömm­li­chen Bank­ver­kehr not­wen­di­ge zen­tra­le Abwick­lungs­stel­le erfol­gen. Bit­coin-Nut­zer kön­nen Ihren Zah­lungs­ver­kehr ohne Drit­te (Ban­ken) orga­ni­sie­ren. Um das Bit­coin-Sys­tem für Zah­lun­gen nut­zen zu kön­nen, wird eine Bit­coin-Wal­let-Soft­ware mit Inter­net­ver­bin­dung benö­tigt. Wie bei Zah­lun­gen mit her­kömm­li­chen Geld­mit­teln kann eine Bit­coin-Trans­ak­ti­on nicht wider­ru­fen wer­den. Die ers­te Bestä­ti­gung einer Zah­lung dau­ert im Schnitt knapp zehn Minu­ten. Die Über­wei­sung kos­tet der­zeit umge­rech­net ca. 1 Euro­cent. Im Janu­ar 2017 über­schritt der Bit­coin-Kurs die 1.000-$-Marke, im Mai erst­mals die Mar­ke von 2.000 $. Im August fiel die 4.000-$-Marke, am 29. Novem­ber 2017 über­schritt der Kurs erst­mals 11.000 $. Im Dezem­ber erreicht der Bit­coin-Kurs sei­nen vor­läu­fi­gen Höchst­stand bei 16.594 $. Nach eini­gen Tur­bu­len­zen hat sich Kurs jetzt bei 6.000 $ sta­bi­li­siert. Alle die­se Wer­te deu­ten dar­auf hin, dass die digi­ta­le Wäh­rung welt­weit auf dem Vor­marsch ist. Zahl der Bit­coin-Nut­zer: geschätzt im obe­ren ein­stel­li­gen Mil­lio­nen-Bereich. Welt­wei­ter-Markt­wert der Bit­coins im Umlauf: 185 Mrd. $. Neu­es­te Ent­wick­lung:  In den USA kön­nen seit 1.12.2017 Ter­min­kon­trak­te auf Bit­coins abge­schlos­sen wer­den. Die US-Bör­sen­auf­sicht wird noch in die­sem Jahr über die Zulas­sung eines Bit­coin-Index-Fonds entscheiden.

 

Schreibe einen Kommentar