Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Vertriebsabsprachen: Kartellbehörden interessieren sich für kleinere Unternehmen

Vertriebsabsprachen: Kartellbehörden interessieren sich für kleinere Unternehmen

Schon wieder haben die Kartellbehörden Strafen von 242 Mio. EUR gegen die Lebensmittel-Größen verhängt. Auch kleinere Unternehmen geraten immer mehr ins Visier der Kartellwächter (vgl. Nr. 38/2015). In diesem Zusammenhang sollten Sie ein Urteil des BGH zur Zulässigkeit von Kartellverfahren kennen. Da heißt es wörtlich: ..

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden