Kategorien
BISS - DIE Wirtschafts-Satire

Treuepunkte

An oder mit bzw. im Zusammenhang mit den Corona-Impfungen wurde jetzt eine interministerielle Arbeitsgruppe einberufen – bestehend aus Dieter R. vom Bundesgesundheitsministerium, Dr. Paul K. vom neu begründeten Bundesministerium für politische Kommunikation (BfpK) und das Ganze unter der Leitung von Daniel D., CEO der Agentur Prometheus PR und Politikberatung. Man will herausfinden, wie man eine Durchimpfung von 100% erreichen kann – und zwar mit freiwilliger Impfvorgabe. Erstes Ergebnis: Ein Deal mit der Firma Payback. Die Impfung wird direkt im Payback-Chip gespeichert. Fragen wie „Sind Sie geimpft“ oder „Legen Sie Ihren Impfpass vor“ sind dann überflüssig. Stattdessenn lautet die Frage: „Sammeln Sie Treuepunkte?“. Im nächsten Schritt würde man das mit einer Zugangskontrolle in Supermärkten koppeln, wobei sich die Eingangsschranke nur noch für solche Kunden öffnet, die im Besitz einer Payback-Kundenkarte mit entsprechendem Impf-Vermerk sind. Bei unbefugtem Betreten löst ein Warnsignal aus und die Security greift ein zur unmittelbaren Überstellung der Probanden in eine der ausgewählten psychiatrischen Kliniken. Besonderen Benefit hat eine große deutsche Airline bereits angekündigt: Mit gültigem Chip sitzt man/frau grundsätzlich in der Business-Class. Gute Sache.