Kategorien
BISS - DIE Wirtschafts-Satire

Neighbourhood 8.1

Postillon23Dass die NSA Glasfaserkabel dupliziert ist ja jetzt wirklich nicht mehr neu. Etwas überrascht hat uns allerdings die Geschwindigkeit, mit der die NSA-Vertriebsabteilung für zusätzliche Daten-Beschaffung sorgt. Nicht nur das auch internet-freie Computer mit einbezogen sind. War ja irgendwie nahe liegend. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass sich Ihre Nachbarn anders verhalten? Das liegt an dem neuen sog. Nachbarschafts-Ausspäh-Programm Neighbourhood und zwar in der Version 8.1. Während die Vorgänger-Versionen noch ohne Prämien-System arbeitete, gibt es jetzt Bares. Und zwar 5 $ pro schriftlichem Eintrag, 10 $ pro Bild, 15 $ für ein MP3-Dokument und 20 $ pro Clip. Sind mehrere Personen drauf, gibt es was extra. Besonders beliebt: Als Live-Interviews getarnte Verhöre zu tagespolitischen Fragen (50 $). Im Prinzip handelt es sich um eine ein wenig aufgemotzte Version von Youtube, die Du nur benutzen kannst, wenn Du zugleich ein Google-Konto inkl. Paypal-Andocking einrichtest. Dazu musst Du die Personalausweis-Nummer und Deine Sozialversicherungsnummer eintippen und schon kann´s losgehen. Also aufgepasst, wenn der Nachbar im Vorübergehen sein Smartphone zieht und losknipst wie ein Irrer. Na – immerhin noch besser, als wenn er gleich losballert.

Schreibe einen Kommentar