Kategorien
BISS - DIE Wirtschafts-Satire

Insiderhandel

Dr. Axel Claus Heitmann, Lanxess AG

Luftblase

Kennen Sie Dr. Axel C. Heitmann? NEIN! Das sollten Sie ändern. Axel Heitmann wurde am 2. Oktober 1959 in Hamburg geboren, ist ein deutscher Chemiker, Vorstands­vorsitzender der Lanxess AG, verheiratet, hat 2 Kinder und ist Ehrenbürger der chinesischen Stadt Wuxi. Jetzt hat er sich eine Immobilie gekauft – für schlappe 9 Mio. Euros – wahrscheinlich auf Hawai oder gleich irgendwo an der Goldküste. Finanziert hat er das mit Aktien. Die hat er so um die 11 Euros erworben und jetzt zu 39 Euros verkauft. Macht pro Aktie einen Gewinn von 28 Euros. Und da er damals gleich 209.779 Aktien bekommen hat, ist er jetzt ein gemachter Mann. Wie schön die Börse doch sein kann. Leider hat die ganze Sache einen Haken. Heitmann hat quasi seine eigene Firma verkauft. Also genau genommen die Lanxess AG, deren Vorstandsvorsitzender er ist. Wahrscheinlich kennt er die Zahlen so gut, dass es höchste Zeit war, die Aktien in handfestes Vermögen umzuwandeln. Dass er in Personalangelegenheiten als harter Hund gilt, wussten wir ja schon. Aber dass er gleich so viel Schmackes hat, hätten wir ihm gar nicht zugetraut. Wenn er nicht schon Persönlichkeit des Jahres wäre (2009), würden wir ihn jetzt glatt für diese Auszeichnung vorschlagen.

Schreibe einen Kommentar