Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Üble Nachrede: Was tun gegen eine schlechte Presse?

Üble Nachrede: Was tun gegen eine schlechte Presse?

Selbstverständlich darf die Presse über Ihre GmbH berichten. Z. B. über Fakten aus dem Unternehmensregister. Solange sie die Grundsätze des Presserechts einhält, können Sie darauf auch keinen wirklichen Einfluss nehmen. Allerdings hat die Pressefreiheit Grenzen. Z. B. gibt es keinen Anspruch auf Auskunft über die Höhe von Geschäftsführer-Gehältern – auch nicht in einer öffentlich-rechtlichen GmbH (so zuletzt VG München, Urteil vom 14.5.2012, 7 CE 12.370)….

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden