Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Mitarbeiter: Praktikum verkürzt Azubi-Probezeit nicht

Mitarbeiter: Praktikum verkürzt Azubi-Probezeit nicht

In der Regel ist im Ausbildungsverhältnis eine ein- bis 4-monatige Probezeit vorgeschaltet. Sie können als Arbeitgeber in dieser Zeit ohne Frist kündigen. Absolviert der Azubi vorher ein Praktikum in Ihrer Firma, dann wird diese Zeit nicht auf die Probezeit angerechnet (BAG, Urteil vom 19.11.2015, 6 AZR 844/14). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden