Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe GmbH-Recht: Amtsniederlegung bricht Wettbewerbsverbot

GmbH-Recht: Amtsniederlegung bricht Wettbewerbsverbot

Legt der Geschäftsführer sein Amt berechtigt und aus wichtigem Grund nieder (z. B. gesetzwidrige Anweisungen der Gesellschafter), dann kann die GmbH ein im Anstellungsvertrag vereinbartes nachvertragliches Wettbewerbsverbot nicht mehr durchsetzen (OLG Celle, Urteil vom 24.9.2013, 9 U 121/12). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden