Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe GmbH-Krise: Körperschaftsteuer auf Sanierungsgewinn gehört zur Masse

GmbH-Krise: Körperschaftsteuer auf Sanierungsgewinn gehört zur Masse

Entsteht – z. B. durch den Erlass von Schulden –  ein sog. Sanierungsgewinn, ist die darauf entfallende Körperschaftsteuer keine Insolvenzforderung, die das Finanzamt in die Insolvenztabelle anmelden kann (BFH, Beschluss vom 15.11.2018, XI B 49/18).

Nach Überarbeitung des sog. Sanierungserlasses und der Zustimmung der EU-Kommission zu diesem Verfahren ist sichergestellt, dass Sanierungsgewinne (z. B. aus einem Forderungsverzicht eines Gläubigers) bei einer möglichen Restrukturierung des Unternehmens oder von Teilen des Unternehmens steuerfrei bleiben (können).

Mitglied werden