Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe GmbH-Finanzen: Besseres Bonitäts-Scoring mit der digitalen Kreditmappe

GmbH-Finanzen: Besseres Bonitäts-Scoring mit der digitalen Kreditmappe

Nach US-Vorbild („Creditcarma“) sind jetzt auch in Deutschland die ersten Bonitäts-Plattformen entstanden. Damit verfügen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) jederzeit über ein aktuelles Bonitäts-Scoring. Kreditanfragen können damit schneller und zuverlässig bearbeitet und entsprechende Angebote zeitnah und ohne bürokratischen Aufwand vorgelegt werden. Banken und andere potentielle Kreditgeber orientieren sich an den dort hinterlegten Scoring-Daten.

Spezialisiert auf KMU ist der Anbieter www.Bankenscore.de. Registrierte Nutzer können eine digitale Kreditmappe anlegen. Darin werden Daten aus Kreditauskunfteien, Informationen aus der Hausbank zu Umsätzen und Zahlungseingängen und regelmäßigen Belastungen, Informationen aus dem Jahresabschluss und ggf. aktuelle Informationen aus den Zwischenabschlüssen automatisch zusammengestellt und den nachfragenden Banken und potenziellen Kreditgebern zur Verfügung gestellt. Das verkürzt die Bearbeitungszeiten und  verbreitert das Kreditangebot.

Mitglied werden