Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Geschäftsführer-Netzwerke: Halten Sie Ihre Profile auf dem Laufenden

Geschäftsführer-Netzwerke: Halten Sie Ihre Profile auf dem Laufenden

Geschäftsführer, die regelmäßig soziale und Business-Netzwerke zur Anbahnung von Geschäftskontakten nutzen, kennen das: „Nein – ich bin nicht mehr Geschäftsführer der soundso-GmbH, sondern jetzt in der X-GmbH“. Der gesuchte Kontakt ist nicht mehr aktuell. Häufig kommt es aber auch vor, dass die berufliche Biographie einfach veraltet ist. Nachteil: Sucht z. B. ein Unternehmen genau nach Ihrem Profil, wird es Sie nicht finden, weil das Profil veraltet ist. Experten setzen auf die sog. Ausbau-Taktik: Danach sollten Sie Schritt für Schritt Ihr Profil um die ständig erweiterten Funktionen des Anbieters ergänzen – z. B. können Sie die die Verstichwortung in XING ständig erweitern oder Sie nutzen die Verschlagwortung Ihrer Kontakte. Nutzen Sie auch die Möglichkeiten, die einige Anbieter mit einem zusätzlichen Firmen-Profil anbieten. Auch die dort eingetragenen Daten (Texte, Bilder) sollten regelmäßig geprüft und aktualisiert werden.

60% aller Internet-Nutzer knüpfen geschäftliche Kontakte über Business-Netzwerke. Wenn Sie sich in einem Netzwerk eintragen, sollten Sie die dort über Sie veröffentlichten Daten regelmäßig aktuell halten. Das gilt aber nicht nur für Ihre Personendaten, sondern auch für die Daten der Firma, die Sie repräsentieren. Z. B. dann, wenn Ihre Firma neue Produkte auf den Markt bringt, neue Geschäftsfelder erschließen will, neue Kooperationspartner sucht und Sie dazu neue Kontakte suchen und gefunden werden wollen (z. B. Xing, LinkedIn). Reservieren Sie am besten jetzt gleich einen Termin für die Prüfung aller Ihrer aktuellen Profileinträge.

Mitglied werden