Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Diesel/Firmenwagen: Mitmachen bei der Musterfeststellungsklage

Diesel/Firmenwagen: Mitmachen bei der Musterfeststellungsklage

Wenn Sie von Dieselgate betroffen sind, können Sie sich ab sofort der Musterfeststellungsklage des Verbraucherverbands anschließen. Unterdessen sind geügend Betroffene im Klageregister eingetragen, so dass der Fall gerichtlich entschieden wird.

Wer ist betroffen? Sie können sich anschließen, wenn Sie Käufer eines VW, Audi, Seat oder Skoda mit dem Dieselmotor EA189 sind, der wegen einer illegalen Abschaltvorrichtung offiziell zurückgerufen wurde. Beim betroffenen Motor EA189 handelt es sich um Euro-5-Diesel mit 2 Liter, 1,6 Liter oder 1,2 Liter Hubraum.

Hier gibt es Infos, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.

VW > Hier anklicken

AUDI > Hier anklicken

Skoda > Hier anklicken

SEAT > Hier anklicken

Wenn Sie sich der Musterklage anschließen wollen, können Sie das über die Internet-Seiten der Verbraucherzentrale > Hier anklicken – mit weiterführenden Informationen zum Verfahren und zum Anmeldeforumlar

Mitglied werden