Kategorien
Archiv: Volkelt-Briefe

Volkelt-Brief 48/2010

Bei „Verschmelzung“ müssen Sie die Gesellschafterliste selbst zum Handelsregister einreichen + LSt: Bessere steueriche Absetzbarkeit für Fortbildungskosten + Pflichtveröffentlichung: Versäumnisse gehen zu Ihren Lasten + GmbH-Gegenstand muss präzise definiert sein + Vorsicht bei Umwandlung von Darlehen in eine Bareinlage + Rückstellung für Betriebsprüfung ist möglich +

Themen heute: ACHTUNG: Bei „Verschmelzung“ müssen Sie die Gesellschafterliste selbst zum Handelsregister einreichen + LSt: Bessere steuerliche Absetzbarkeit für Fortbildungskosten + Pflichtveröffentlichung: Versäumnisse gehen zu Ihren Lasten + GmbH-Gegenstand muss präzise definiert sein + Vorsicht bei Umwandlung von Darlehen in eine Bareinlage + Rückstellung für Betriebsprüfung ist möglich + BISS …

Schreibe einen Kommentar