Sie befinden sich hier: Start BISS - DIE Wirtschafts-Satire Nachruf

Nachruf

Wie heißt es so schön: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne (Herrmann Hesse). Und der folgt ja bekanntlich jedem Ende. Also – das wird schon werden. Dennoch sollte es erlaubt sein, den alten Zeiten so richtig nachzutrauern. Als es diese polarisierende Polemik noch nicht gab. Die konkurrierenden Parteien immer das große Ganze im Auge hatten. Zum Wohle aller Bürger. Die Zeit vor und nach dem Radikalenerlass als langhaarige Bundeswehrsoldaten zum Tragen eines Harrnetzes verpflichtet werden mussten. Als der Numerus Clausus eingeführt werden musste, weil zu viele, auch bildungsferne junge Menschen studieren wollten. Die Zeiten, als es für komplexe Probleme noch passende Lösungen gab. Vor BAFÖG, Leistungsrente und Elternzeit. Das waren die schönen Zeiten von Freiheit statt Sozialismus oder geht doch einfach nach drüben. Da hat der Wähler noch geglaubt, was er gewählt hat. Und jetzt stehen alle vor einem riesigen Trümmerhaufen und keiner weiß, was zu tun ist. Jedenfalls muss das Netz schneller werden. Strom billiger. Und der Individualverkehr muss weg. STOP. Macht doch einfach mal langsam Leute. Erst denken, dann reden. Und Klappe halten, wenn man/frau nichts zu sagen hat. Jeff Bezos Vermögen liegt bei 146.000.000.000 $. Da kann man/frau nichts machen. Noch Fragen?

Mitglied werden