Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Steuergestaltung: Abruptes Ende für alle Lizenz-Modelle

Steuergestaltung: Abruptes Ende für alle Lizenz-Modelle

Die Bundesregierung hat jetzt den Entwurf eines Gesetzes gegen schädliche Steuer­praktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen beschlossen. Damit soll verhindert werden, dass multinationale Unternehmen Gewinne durch Lizenzzahlungen in Staaten mit besonderen Präferenzregelungen (sog. Lizenzboxen, Patentboxen oder IP-Boxen) verschieben, die nicht den Anforderungen der OECD und G20 entsprechen. Danach sollen die Steuern dem Staat zustehen, in dem die der Wertschöpfung zugrunde liegende Aktivität stattfindet, und nicht dem Staat, der den höchsten Steuerrabatt bietet (Mitteilung des Bundes­finanz­ministeriums vom 25.1.2017). Im Einzelnen heißt das: …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden