Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Richtige Geschäftsführung: Vollmachten und Vertretungen

Richtige Geschäftsführung: Vollmachten und Vertretungen

Nichts ist peinlicher als eine misslungene Beschlussfassung der Gesellschafterversammlung – z. B., weil der Geschäftsführer Rechts- und Formfragen falsch einschätzt. Im schlechtesten Fall haftet der zuständige Geschäftsführer, etwa wenn durch eine verzögerte Vertragsunterzeichnung ein Schaden entsteht. In der Praxis werden viele Fehler bei Vertretungs­regelungen oder Vollmachten gemacht. Hier die Rechtslage für Sonderfälle: …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden