Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Neu: Versicherungspflicht des Minderheits-Geschäftsführers

Neu: Versicherungspflicht des Minderheits-Geschäftsführers

Der mit 30 % an der GmbH beteiligte Gesellschafter-Geschäfts­führer, der seiner GmbH zusätzliche Darlehen zur Finanzierung gewährt und dem darüber hinaus im Anstellungsvertrag ein Vetorecht gegen mehrheitlich gefasst Gesellschafter-Beschlüsse zugesichert ist, ist dennoch weisungsgebunden tätig und unterliegt der gesetzlichen Sozialversicherungspflicht (BSG, Urteil vom 11.11.2015, B 12 KR 10/14 R). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden