Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Ladung zur Gesellschafterversammlung: Samstag, Sonntag, Feiertag

Ladung zur Gesellschafterversammlung: Samstag, Sonntag, Feiertag

Anfrage eines Kollegen: „Wie berechne ich die Fristen für die Einberufung der Gesellschafterversammlung?“. Die Rechtslage: Zwischen Einberufung und Termin der Gesellschafterversammlung muss mindestens eine Woche liegen (§ 51 GmbH-Gesetz). Genau gerechnet wird so: Bei postalischer Zustellung der Ladung werden 2 Tage vorgezählt (bei E-Mail-Einladung: 1 Tag). Erst dann beginnt die Frist.

Beispiel:

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden