Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe GmbH-Recht: Wenn der Versammlungsleiter trickst

GmbH-Recht: Wenn der Versammlungsleiter trickst

In vielen mittelständischen GmbHs ist per Gesellschaftsvertrag einer der Gesellschafter zum Leiter der Gesellschafterversammlung   bestimmt. Damit soll der professionelle Ablauf der Gesellschafter­versammlung sichergestellt werden. Das macht Sinn, wenn die übrigen Gesellschafter keine oder nur wenig geschäftliche Erfahrung haben und sich auch nicht weiter in der GmbH engagieren wollen.

Achtung:

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden