Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe GmbH-Recht: Beschwerde gegen ein Pflichtoffenlegungs-Urteil

GmbH-Recht: Beschwerde gegen ein Pflichtoffenlegungs-Urteil

Hat das Landgericht einem Ablehnungsgesuch gegen ein Urteil zur Pflichtoffenlegung nicht stattgegeben, ist eine Rechtsbeschwerde als Rechtsmittel dagegen nur zulässig, wenn das Gericht die Beschwerde ausdrücklich zugelassen hat (OLG Köln, Beschluss vom 7.6.2016, 28 Wx 15/16). …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden