Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Geschäftsführer-Anstellungsvertrag: So viel Befristung müssen Sie akzeptieren

Geschäftsführer-Anstellungsvertrag: So viel Befristung müssen Sie akzeptieren

Nur noch selten werden Geschäftsführer „auf Lebenszeit“ oder unbefristet angestellt. In den vielen Verträgen ist eine Laufzeit (3,5 oder 10 Jahre) – mit Verlängerungsoption – vereinbart. In den meisten Verträgen ist darüber hinaus ein festes Ausscheidensalter (zum 65. oder 67. Lebensjahr) vereinbart. Mit solchen Regelungen sollen unterschiedliche Zielsetzungen erreicht werden, z. B. um Leistungsziele zu erreichen oder um eine Nachfolgeregelung rechtzeitig umzusetzen. Dazu gibt es ein neues Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm, das wichtig ist für …

Der vollständige Text ist nur für Mitglieder des Volkelt-Beratungs-Centers zugänglich.

Mitglied werden