Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Fußball-WM: Ankündigung einer Krankheit zum Finale

Fußball-WM: Ankündigung einer Krankheit zum Finale

Selbst wenn einer Ihrer Mitarbeiter später (z. B. zu einem bestimmten Termin um die Fußball-WM in Russland) tatsächlich vom Arzt attestiert krank geschrieben ist, dürfen Sie diesen Mitarbeiter kündigen, wenn dieser zuvor angekündigt hat, zu einem bestimmten Termin zu fehlen. Eine solche Ankündigung genügt als wichtiger Grund für eine außerordentliche und damit fristlose Kündigung (OLG Hamm, Urteil v. 14.8.2015, 10 Sa 156/15).

Begründung: Es handelt sich um einen Missbrauch des Arbeitnehmer auf sein Recht auf Entgeltfortzahlung. Soweit zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten im Extremfall. Wir empfehlen, sich mit den Mitarbeitern zu arrangieren und bereits im Vorfeld abzuklären, welche Mitarbeiter Fußball-affin berücksichtigt werden wollen und wie Vertretungen organisiert werden können. Termin für die Russland-WM: Eröffnungsspiel ist am 14.6. (Freitag), 17 Uhr. Das erste deutsche Spiel findet statt am 17.6 (Sonntag), 17 Uhr (Mexiko), das Finale wird am 15.7 um 17 Uhr gespielt

Mitglied werden