Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Bürokratie: Immer weniger Mindestlohn-Verstöße

Bürokratie: Immer weniger Mindestlohn-Verstöße

Wurden in 2016 in Brandenburg noch 1.650 Verfahren wegen Verstoßes gegen die Mindestlohnbestimmungen (Lohnhöhe, Aufzeichnungs- und Meldepflichten) eingeleitet, waren es 2017 nur noch 267 Ordnungswidrigkeitsverfahren, davon 111 im Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe, 27 in der Logistikbranche und 16 im Bauhaupt- und Baunebengewerbe (Quelle: Drucksache 19/1453).

Mitglied werden