Sie befinden sich hier: Start Volkelt-Briefe Bilanzrecht: Große GmbHs müssen Lagebericht erweitern

Bilanzrecht: Große GmbHs müssen Lagebericht erweitern

Ab dem Geschäftsjahr 2018 müssen „lageberichtspflichtigen“ Kapitalgesellschaften ab 500 Mitarbeitern im Lagebericht über Maßnahmen zur Gleichstellung von Männern und Frauen und zur Entgeltgleichheit im Unternehmen berichten (Quelle: EntgTranspG).

Für diese GmbHs gilt auch die Frauenquote im Management (§ 52 Abs. 2 GmbH-Gesetz). Achtung: Hier läuft die vorgegebene Frist aus. Danach müssen Sie bis zum 30.6.2017 Zielvorgaben für die Umsetzung der Frauenquote in der GmbH definiert haben (vgl. dazu Nr. 49/2016).

Mitglied werden